2621674

Gaming-Monitor LG Ultragear 27GP950 im Test: UHD-Auflösung und 144 Hertz

14.12.2021 | 11:20 Uhr |

Der LG Ultragear 27GP950 ist ein schneller Gaming-Monitor mit UHD-Auflösung (2160p) und 144 Hertz Bildwiederholrate. In unserem ausführlichen Test muss der 27-Zöller zeigen, ob er diesem Anspruch gerecht wird.

Der Gaming-Monitor LG Ultragear 27GP950 basiert auf einem hauseigenen Nano-IPS-Panel mit einer schnellen Reaktionszeit von 1 Millisekunde (Grey to Grey) und der Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten (2160p). Der 27-Zöller schafft zudem eine maximale Bildrate von 144 Hertz (in Übertaktung sogar 160 Hz) und ist damit auch für reaktionsschnelle Games geeignet.

Bei den Grafikkarten haben Sie die freie Wahl, denn der LG Ultragear 27GP950 arbeitet problemlos mit AMD- und Nvidia- Grafikkarten und den entsprechenden Synchronisationstechniken Freesync und G-Sync. Bedenken Sie jedoch, um die volle Power des UHD-Monitors nutzen zu können, brauchen Sie sehr potente Grafikkarten wie etwa eine Nvidia RTX 3080 oder eine AMD RX 6800 XT, die Löcher von vielen hundert Euro in den Geldbeutel reißen.

Bildqualität

Da der UHD-Gaming-Monitor besonders für grafisch anspruchsvolle Spiele interessant ist kommt der allgemeinen Bildqualität - Farbtreue, Helligkeit und Kontrast - eine große Bedeutung zu. Und hier enttäuscht der LG Ultragear 27GP950 in keiner Weise. Die Farbwiedergabe ist durch die fast 100prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbraumes sehr neutral und natürlich. Dazu kommen eine hohe Helligkeit und ein satter Kontrast.

Vergleichs-Test: Die besten WQHD-Gaming-Monitore (1440p)

In unseren Spiele-Tests überzeugt der 27-Zöller ebenfalls mit einer souveränen Leistung. Selbst bei flotten Aktion- und Rennspielen macht der LG Ultragear 27GP950 Spaß und bietet mit seinem reaktionsschnellen Panel eine flüssige und weiche Wiedergabe. Fehler wie Tearing, Bewegungsunschärfe und Input-Lag sehen wir bei keinem Test. Darüber hinaus sorgen verschiedene elektronische Features wie Schwarzwertaufhellung, Flickerfree und Dynamic Action Sync plus eines farblich steuerbaren LED-Lichtrings an der Rückseite für ein gesteigertes Spielevergnügen.

LG Ultragear 27GP950: Die Schnittstellen liegen sehr gut erreichbar direkt in der Gehäuserückseite
Vergrößern LG Ultragear 27GP950: Die Schnittstellen liegen sehr gut erreichbar direkt in der Gehäuserückseite

Ausstattung

Der LG Ultragear 27GP950 besitzt die bei modernen Gaming-Monitoren üblichen Schnittstellen - einen Displayport-Eingang (Version 1.4) und je zwei HDMI- (Version 2.1) und USB-3.0-Ports. Entsprechende Kabel für alle drei Schnittstellen sind im Lieferumfang.

Handhabung

Für eine gute Anpassung an den jeweiligen Standort sorgen die ergonomischen Einstellmöglichkeiten - Drehen, Neigen und die Höhenverstellung um 11 Zentimeter. Auch die Lage der Schnittstellen finden wir sehr gut. Anders als bei den meisten Modellen der Mitbewerber sind die Ports nicht umständlich erreichbar in einer Nische an der unteren Rückseite des Gehäuses untergebracht, sondern direkt neben der Panel-Halterung frei zugänglich integriert. Das Bildschirmmenü bietet neben den allgemeinen Einstellungen wie Helligkeit und Kontrast diverse spezifische Spiele- Features wie FPS, Fadenkreuz, RTS und zwei Game-Presets. Der 5-Wege-Joystick, der das OSD steuert, liegt griffgünstig mittig an der Panel-Unterseite und erlaubt eine sehr schnelel und einfache Konfiguration des LG Ultragear 27GP950.

LG Ultragear 27GP950: Die OSD-Steuerung erfolgt komfortabel über einen 5-Wege-Joystick
Vergrößern LG Ultragear 27GP950: Die OSD-Steuerung erfolgt komfortabel über einen 5-Wege-Joystick

Stromverbrauch

Im Betrieb verbraucht der Gaming-Monitor bei maximaler Helligkeit knapp 50 Watt - nicht wenig selbst für einen UHD- Bildschirm. Im Standby-Modus sinkt der Strombedarf auf niedrige 0,6 Watt.

BILDQUALITÄT

LG Ultragear 27GP950 (Note: 1,92)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

sehr gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

309 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

86 Prozent

Kontrast

1100 : 1

Reaktionszeit

1 Millisekunde

AUSSTATTUNG

LG Ultragear 27GP950 (Note: 4,16)

Auflösung

3840 x 2160 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

Nano IPS / 16 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 2 HDMI, 2 USB, 1 Audio-Buchse analog

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher nein, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges -

HANDHABUNG

LG Ultragear 27GP950 (Note: 1,55)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / sehr gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

LG Ultragear 27GP950 (Note: 1,70)

Betrieb

56,9 Watt

Standby

0,4 Watt

Aus

0,4 Watt

ALLGEMEINE DATEN

LG Ultragear 27GP950

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

LG

Internetadresse von LG

www.lg.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

999 Euro

LGs technische Hotline

01805/473784

Garantiedauer des Herstellers

24 Monate

PC-WELT Marktplatz

2621674