174344

Fazit und Preis

22.06.2010 | 17:58 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Plantronics positioniert das Bluetooth-Headset Explorer 395 als Einsteigergerät. Es eignet sich aber durchaus auch für gehobene Ansprüche. Wer ein preiswertes und leicht bedienbares Bluetooth-Headset mit guter Sprachqualität sucht, dürfte mit dem Explorer 395 nichts falsch machen. Gerade wer öfters das Fahrzeug wechselt und deshalb keine festeingebaute Bluetooth-Freisprecheinrichtung nutzen kann, wird das Explorer 395 zu schätzen wissen.

Einziges kleines Manko: Weder lassen sich die Silikonstöpsel auswechseln bzw. in der Größe verändern noch kann man den Ohrbügel biegen. Sollte das Headset also nicht auf Anhieb zur Ohrmuschel des Benutzers passen, dann lässt sich da nichts nachbessern, der Ohrbügel kann lediglich gekippt werden.

Explorer 240
Vergrößern Explorer 240
© 2014

Das optisch durchaus ansprechende schwarz-silberfarbene Headset soll bis zu 5 Stunden Sprechzeit und bis zu 7 Tage Standby-Zeit bieten. Vor dem ersten Einsatz sollten Sie das Headset vollständig an der Netzsteckdose aufladen.

Das Headset Explorer 395 ist für 39,99 Euro (UVP inklusive MwSt.) und das Explorer 240 (ohne KFZ-Ladekabel) für 29,99 Euro (UVP inklusive MwSt.) im Handel verfügbar.

PC-WELT Marktplatz

174344