Channel Header
165698

Fazit: Große Bandbreite bei der Lärmentwicklung

24.11.2008 | 11:30 Uhr |

Selbst bei Geräten mit ähnlicher Ausstattung zeigen unsere Lautstärke-Messungen eine große Bandbreite. Sony und Samsung legen mit den beiden Geräten an der Spitze unserer Tabelle die Messlatte für ein flüsterleises Notebook hoch.

Besonders aufgefallen unter den lautesten Notebooks ist uns das Fujitsu-Siemens Amilo Si 2636: Im Vergleich mit den anderen drei Krachmachern ist es das einzige Notebook, das keine Grafikkarte, sondern die Chipsatzgrafik Intel GMA X3100 verwendet. Das Toshiba Satellite Pro U400, das auf Platz drei unserer Top-Liste der leisesten Notebooks steht, hat genau denselben Chip eingebaut. Aus Hardware-Sicht gibt es also keinen Grund, warum das Notebook unter Last so laut ist: Hier hat Fujitsu-Siemens einfach bei den lüfterrelvanten Bios-Einstellungen geschlampt. Ein Bios-Update kann solche Mängel aber manchmal beheben.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
165698