236793

Fazit & Alternativen zum Aldi-PC Medion Akoya P4010 D

12.11.2009 | 10:00 Uhr | Michael Schmelzle,

Preis-Tipp für den Aldi-PC Medion Akoya P4010 D
Vergrößern Preis-Tipp für den Aldi-PC Medion Akoya P4010 D
© 2014

Aldi hat mit dem Medion Akoya P4010 D einen überzeugenden Preis-Knaller im Sortiment - so viel PC fürs Geld hatten wir schon lange nicht mehr im Testcenter. Wenn Sie mit dem Kauf eines All-In-One-PCs liebäugeln - hier dürfen Sie bedenkenlos zuschlagen: Für einen vergleichbar ausgestatteten All-In-One müssen Sie bei der Konkurrenz deutlich mehr hinblättern. Aldi hingegen offeriert für 699 Euro einen klug konfigurierten Alleskönner, der dank seiner Multimedia-Eigenschaften Stereoanlage, Fernseher und Videorekorder ersetzen kann. Dafür verleihen wir dem Medion Akoya P4010 D unseren Preis-Tipp. Der schicke All-In-One macht aber auch in der Küche als Surf- und Abspielstation eine gute Figur.

Medion Akoya P4010 D: gute Ausstattung
Vergrößern Medion Akoya P4010 D: gute Ausstattung
© 2014

Insbesondere die Terabyte-Festplatte, die gute Schnittstellen-Ausstattung mit 7 USB-Buchsen und der TV-Empfänger sind ein Kaufkriterium. Für ein Medienabspielgerät ist der Medion Akoya P4010D perfekt konfiguriert, lediglich für 3D-Anwendungen und Computerspiele ist die Rechenleistung zu schwach. Bei der Full-HD-Wiedergabe traten nur vereinzelt Ruckler auf - in der Preisklasse des Medion Akoya P4010D können Sie auch nicht die Leistung eines All-In-One-PCs erwarten, der das doppelte oder dreifache kostet.

Kritikpunkte sind das 32-Bit-Betriebssystem in Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher. Schade, dass Medion auf die gute Tradition verzichtet hat, eine zusätzliche Recovery-DVD mit der 64-Bit-Variante beizulegen. Zudem sollte ein moderner PC heutzutage auch eine eSATA-Schnittstelle zum Anschluss externer Laufwerke besitzen.

eco2-Award der PC-WELT für den Medion Akoya P4010 D
Vergrößern eco2-Award der PC-WELT für den Medion Akoya P4010 D
© 2014

Neben dem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt der Medion Akoya P4010 D vor allem durch den niedrigen Stromverbrauch und das unauffällige Betriebsgeräusch. Lobenswert ist der Schalter am Netzteil. Für seine hervorragenden Ergonomie-Eigenschaften verleihen wir dem Medion Akoya P4010 D unseren eco2-Award für besonders umweltfreundliche Hardware. Im Desktop-Betrieb säuselt der Medion Akoya P4010 D nahezu unhörbar, ein kleiner Wermutstropfen ist die knatternde Festplatte. Das Display ist hell genug für die Medienwiedergabe, lediglich das Kontrastverhältnis ist etwas gering. Die Multitouch-Funktion wäre natürlich schön gewesen, bei einem PC dieser Preisklasse ist dies allerdings noch Zukunftsmusik.

Alternativen: Der HP Touchsmart IQ820 hat eine deutlich bessere Rechenleistung, kostet mit knapp 1800 Euro aber mehr als das doppelte. Der Medion Akoya E1011 ist 100 Euro billiger, hat aber ein kleineres Display ohne Touchscreen.

PC-WELT Marktplatz

236793