1256410

Fazit

08.07.2008 | 15:30 Uhr |

Fazit

Die Diversity-Technik verstärkt das Signal von DVB-T-Sticks mit Dual-Tuner. Daraus resultiert eine höhere Empfangsleistung als mit Single-Tuner-Modellen. Selbst Standorte mit erschwerten Bedingungen meisterten die vier getesteten Modelle von Club 3D, Hauppauge, Pinnacle und Terratec mit hervorragenden Empfangsstärken. Allerdings fanden sie auch nicht überall alle Sender. Aber für mobiles Fernsehen sind die neuen Dual-Tuner-Modelle ganz klar ein Gewinn.

Ebenso wartet die aktuelle Generation mit Single-Tuner wie beispielsweise der Digittrade DVB-T-Stick mit einer höheren Empfangsleistung auf. Zumindest in unproblematischen Empfangslagen verrichten die Geräte ohne Murren ihren Dienst. Allerdings statten die Hersteller ihre Geräte teils mit unpassender oder schlimmstenfalls mangelhafter Software aus. Achtet man jedoch auf die Verfügbarkeit eines BDA-Treibers, verliert dies im Hinblick auf eine bessere Alternative eines Drittanbieters seinen Schrecken.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256410