172224

Fazit

19.11.2003 | 16:19 Uhr | Michael Schmelzle

Die Grafikkarte des Aldi-PCs bietet genug Leistung für die Direct-X-9-Spielehits wie Doom 3, Far Cry und Stalker, die für 2004 angekündigt sind. Diese Spiele lassen sich in jedem Fall in niedrigen Auflösungen mit allen Details und Effekten flüssig zocken. Ein großes Lob an Aldi, diesmal hat der Discounter nicht an der falschen Stelle gespart.

Zwei Kritikpunkte bleiben aber: Die fehlende DVI-Buchse sowie potentiellen Schwierigkeiten beim Aufrüsten mit einer stärkeren Grafikkarte, die wohl dem Powered-AGP-Steckplatz zuzuschreiben sind. Zum letzten Kritikpunkt steht aber noch eine Stellungnahme von Medion aus.

PC-WELT Marktplatz

172224