139420

Fazit

Langsam öffnet sich der Mund zu einem ausgiebigen Gähnen, wenn man das RAZR maxx V6 aus der Verpackung nimmt. Schon wieder ein langweiliger RAZR-Klon... Doch tatsächlich hat sich unter der abgenutzten Haube einiges getan: aufgepeppt mit einem featurereichen Musikplayer, coolen Sensortasten, erweitertem PIM-Management und vor allem ultraschneller HSDPA-Connectivity bietet das Gerät seinem Käufer mehr als nur in die Jahre gekommene Designkost. Flankiert von guten Telefonfunktionen und solider Akkulaufzeit hat der Folder erstaunlich viele Features im Angebot. Trotzdem: so ganz will sich die Gesichtsmuskulatur nicht entspannen. Das Attribut "ultraflach" hat die RAZR-Reihe schon lange verloren und vor allem in Anbetracht des hohen Preises stellt sich die Frage nach dem Kaufgrund. Die Konkurrenz ist in diesem hochpreisigen Segment besser aufgestellt und bietet entweder schlankere und stylischere HSDPA-Handys (Samsung), das ausgereiftere Betriebssystem (Nokia) oder die besseren Musik- und Kamerafunktionen (Sony Ericsson). Fazit: eher für Motorola-Fans - aber die warten sicherlich schon aufs demnächst erscheinende RIZR Z8.

powered by AreaMobile

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
139420