91126

Diese Funktionen bietet das G1

04.02.2009 | 10:01 Uhr |

Als Testgeräte standen uns vorab eine US-Version des Android-Handys und schließlich die deutsche Ausführung des Smartphones zur Verfügung. Wir verwenden daher beide Geräte. An sich sind die G1-Smartphones, abgesehen von der lokalisierten Tastatur, identisch. Allerdings scheint uns, dass die deutsche Variante des T-Mobile G1 mit einer aktuelleren Version des Android-Betriebssystems ausgeliefert wird. Das hat Folgen vor allem auf die Kontaktverwaltung. Anders als in der früheren US-Variante werden die Kontaktinformationen beim deutschen G1 direkt auf dem Handy gespeichert. Vorteil: Damit ist ein Zugriff auf die Kontaktdaten dann möglich, wenn das T-Mobile G1 nicht mit dem Internet verbunden ist.

Beim Thema Mail haben es Google-Nutzer naheliegenderweise einfach: Die Google-Mail-Anwendung zeigt eingehende Nachrichten in Sekundenschnelle an. Das kommt der wichtigen Push-Mail-Funktion der BlackBerrys schon sehr nahe. Wer Google Mail nicht mag, kann aber auch mithilfe eines universellen Mail-Clients auf beliebige SMTP/LDAP/POP-Server zugreifen. Zwar berichten einige US-Foren über Probleme beim Synchronisieren der Mail über LDAP oder SMTP, doch konnten wir das bislang nicht nachvollziehen - alle Zugriffe waren problemlos.

Anruf: Wie die meisten aktuellen Smartphones werden Anrufer direkt im Display dargestellt.
Vergrößern Anruf: Wie die meisten aktuellen Smartphones werden Anrufer direkt im Display dargestellt.
© 2014

Die mitgelieferte Kamera-Anwendung unterstützt zwar die Kamerataste. Allerdings muss man sich umgewöhnen, da die beiden Tasten zur Lautstärkeregelung nicht, wie gewohnt, zum Zoomen dienen. Der Anwender kann mit der „Share“ Option seinen Schnappschuss per Google-Mail oder via MMS sofort versenden. Auch Drittanbieter dürfen sich in das Menü der Kamera einbinden.

Orientierung für unterwegs: Von Haus aus dabei ist eine Google-Maps-Applikation, die bei Bedarf auch den eingebauten GPS-Chip direkt nutzt. Eine dedizierte Offline-Navigationssoftware gibt es derzeit allerdings noch nicht.

PC-WELT Marktplatz

91126