2188834

Attraktiver Preis: Sharkoon Shark Zone M52 für 38 Euro

18.10.2017 | 10:48 Uhr |

Attraktiver Preis: Sharkoon Shark Zone M52 für 38 Euro.
Vergrößern Attraktiver Preis: Sharkoon Shark Zone M52 für 38 Euro.
© Sharkoon

Für unter 40 Euro bietet Sharkoon mit der Shark Zone M52 eine schlicht designte Gaming-Maus mit griffiger, gummierter Oberfläche an. Die wohl markantesten äußeren Merkmale sind wohl das schwarzgelb gesleevte USB-Anschlusskabel und die „Unterbodenbeleuchtung“, die im gesamten RGB-Farbspektrum leuchten können - letzteres stellen Sie über die Treiber-Software ein. Etwas inkonsequent ist die Tatsache, dass das Sharkoon-Logo auf der Rückseite ausschließlich in weiß leuchtet. Besonders hervorzuheben ist aber der üppige Lieferumfang, der neben der obligatorischen Treiber-CD ein zusätzliches Set an Mausfüßen und eine Transporttasche enthält.

Sharkoon Shark ZoneM52 bei Amazon anschauen

Der Laser-Sensor Avago ADNS-9800 löst mit maximal 8200 DPI auf und lässt sich in 100er-Schritten nach den eigenen Wünschen verstellen. Hierfür hat der Hersteller auch eine eigene Taste hinter dem Scrollrad angebracht, um zwischen den DPI-Stufen per Knopfdruck wechseln zu können. Die M52 verfügt über insgesamt acht programmierbare Tasten, zwei davon befinden sich an der linken Außenseite und lassen sich mit dem Daumen bedienen. Streng genommen wäre das symmetrische Design der Maus auch etwas für Linkshänder, die dann aber die beiden erwähnten Daumentasten nicht nutzen können. All Ihre Einstellungen lassen sich auf dem Onboard-Speicher sichern, um Ihre präferierte Eingabe auch an fremden PCs zu nutzen.

Das symmetrische Design eignet sich auch für Linkshänder, nur haben diese dann keine Daumentasten.
Vergrößern Das symmetrische Design eignet sich auch für Linkshänder, nur haben diese dann keine Daumentasten.
© Sharkoon

TEST-FAZIT: Sharkoon Shark Zone M52

Zwar verlangt der Hersteller für die Sharkoon Shark Zone M52 rund 38 Euro, doch die sind bei weitem nicht zu hoch gegriffen - im Gegenteil, hier haben wir einen wahrlich „attraktiven Preis“. Denn der Lieferumfang ist üppig und beinhaltet auch eine Tasche sowie ein zusätzliches Set an Gleitfüßen, die Maus selbst bietet alle grundlegenden Funktionen für Gamer: wechselbare DPI, Onboard-Speicher und programmierbare Tasten. Auch der Grip passt und erlaubt eine sichere Bedienung.

Doch trotz des symmetrischen Designs ist die Maus nur eingeschränkt für Linkshänder geeignet, da sich an der rechten Außenseite gar keine Daumentasten befinden. Und selbige verfügen über einen recht schwammigen Druckpunkt. Diese Punkte lassen sich im Hinblick auf den günstigen Preis allerdings verschmerzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2188834