Channel Header
68022

Die Ausstattung im Überblick

Ausstattung: Herzstück des Towers ist eine AMD -CPU Athlon 64 3700+ mit einer Taktrate von 2,4 GHz. Der Hauptspeicher hat eine Kapazität von 1024 MB und läuft mit 400 MHz im Dual-Channel-Betrieb.

Als Massenspeicher dienen zwei identische Serial-ATA-Festplatten von Seagate (Modell ST3200822AS) mit jeweils 190,7 GB Kapazität und 8 MB Cache; die Platten laufen allerdings nicht im Raid-Verbund. Bei Bedarf können Sie noch zwei weitere S-ATA-Laufwerke installieren. Im Gehäuse ist genug Platz und die Hauptplatine GA-K8NF9-S1 besitzt noch zwei weitere S-ATA-Buchsen. Neben dem modernen Multiformat-DVD-Brenner Toshiba SD-R5372 besitzt der PC noch ein DVD-ROM-Laufwerk – ebenfalls von Toshiba.

Bei der Grafik setzt Targa auf eine Gigabyte -Karte mit Nvidias Geforce-Chip 6600 GT. Der Grafikspeicher ist 128 MB groß. Mit dieser Grafiklösung lassen sich aktuelle Spiele in guter bis sehr guter Qualität bis in höhere Auflösungen nutzen. Für alle anderen Anwendungen wie Windows-Standardprogramme, Bildbearbeitung oder Multimedia reicht die Grafikleistung natürlich auf jeden Fall. Besonderheit der Karte: Die Kühlung des Grafikprozessors erfolgt passiv mit einem großen gerippten Kühlkörper und einer Heatpipe.

Wichtigster Baustein der Multimedia-Ausstattung ist die TV-Karte von Hauppauge mit analogem und digitalem (DVB-T) Tuner plus FM-Radio inklusive Antenne. Für die bequeme Bedienung vom Sofa aus sorgt die mitgelieferte Fernbedienung. Die Bearbeitung digitaler Medieninhalte übernimmt das Programm Power Cinema 4

Ergonomie: Der neue Lidl-Rechner zeigt, dass die Geräuschemission bei PCs eine immer größere Rolle spielt. Der Geräuschpegel, bisher bei Discounter-PC eher stiefmütterlich behandelt, ist beim Targa deutlich gesenkt. Zwar sind Gehäuse- und CPU-Lüfter noch vernehmbar, das Betriebgeräusch ist aber nicht unangenehm laut. Der Stromverbrauch lag auch im erträglichen Rahmen: 94,2 Watt im Betrieb und 8,8 Watt im Standby-Mode. Positiv: Ganz ausgeschaltet verbrauchte der Rechner keinen Strom.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
68022