50712

Dateien verschieben

15.07.2003 | 15:41 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Damit der Beatman auch ordentlich Beat macht, müssen Sie zunächst Musikdateien auf den Player übertragen. Dazu markieren Sie die gewünschten Dateien auf der Festplatte Ihres PCs und klicken anschließend auf "Download".

Unbequem: Es ist nicht möglich, die Dateien direkt per Drag&Drop auf den Player und zurück zu ziehen. Alle Kopieraktionen müssen stattdessen umständlich über die Menüleiste im Programm erfolgen. Also Dateien markieren und dann auf "Download" klicken.

Preußische Verhältnisse: Freecom legt bei seinem Player großen Wert auf Ordnung. Musikdateien (MP3, WMA und über die Line-in-Buchse aufgezeichneten MP3-Dateien) gehören in den Ordner "Music Folder" und nicht in "Data Folder". Und umgekehrt gilt das Gleiche: Worddateien lassen sich zum Beispiel nicht im Musikordner ablegen. Sprachaufzeichnungen werden automatisch im Voice-Ordner des Players gespeichert. Aus dem Radio aufgenommene Dateien speichert der Beatman im FM-Ordner.

Jeder der vier Ordner "Music, Voice, FM und Data" auf dem Player schluckt somit nur Dateien mit bestimmten Formaten.

Sie können alle gängigen Arten von Dateien auf den Player kopieren. In die Gegenrichtung, also vom Player auf die Festplatte eines PCs, lassen sich Radiomitschnitte, Sprachaufzeichnungen, alle Line-in-Aufnahmen und Datendateien überspielen. Nur bei MP3-Dateien, die Sie zuvor von einem Rechner auf den Player überspielt haben, verweigert die Software aus urheberschutzrechtlichen Gründen den Dienst.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

50712