Channel Header
82542

Das Testfeld

14.07.2006 | 14:05 Uhr |

Core 2 Duo E6700
Vergrößern Core 2 Duo E6700
© 2014

AMD geht mit dem AM2-Flaggschiff Athlon 64 FX-62 an den Start. Der Doppelkerner für rund 930 Euro arbeitet mit einer Taktrate von 2,8 GHz. Jeder Kern nutzt 1 MB L2-Cache. In der selben Preisklasse (950 Euro) spielt der direkte Intel-Konkurrent Core 2 Extreme X6800 . Die Zwei-Kern-CPU werkelt mit einer Taktfrequenz von 2,93 GHz. Beide Kerne greifen auf einen gemeinsamen 4 MB großen Cache zurück. Zum Vergleich führen wir die Testergebnisse der Vorgänger Athlon 64 FX-60 sowie Pentium Extreme Edition 965 mit auf.

Core 2 Extreme X6800
Vergrößern Core 2 Extreme X6800
© 2014

In der CPU-Oberklasse tritt auf Seiten von AMD der 640 Euro teure AM2-Prozessor Athlon 64 X2 4800+ an. Die Dual-Core-CPU läuft mit einem Takt von 2,4 GHz, jedem Kern steht 1 MB L2-Cache zur Verfügung. Auf dem Papier kommt der direkte Intel-Gegenspieler wieder etwas besser weg: Der Arbeitstakt des Core 2 Duo E6700 liegt bei 2,67 GHz, beide Kerne teilen sich 4 MB L2-Cache. Außerdem ist der Intel-Prozessor mit rund 560 Euro sogar günstiger. Auch hier listen wir die Messwerte der Vorgänger Athlon 64 X2 4800+ sowie Pentium D 960 mit auf.

Das Testfeld komplettiert der Ein-Kern-Prozessor Pentium D 670 , der mit 3,8 GHz die höchste Taktrate aller Testprobanten aufweist. Aus dem Notebook-Bereich stößt Intels Core Duo T2600 mit 2,13 GHz dazu, der unseren bisherigen Testsieger Core Duo T2500 ( Test ) vertritt. Und von AMD nimmt noch die AM2-Variante des Athlon 64 X2 4000+ an unserem großen Vergleichstest teil.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
82542