1243484

Creative Audigy 2 ZS

01.09.2004 | 16:20 Uhr |

Creative Audigy 2 ZS

PLUS: Sehr gute Audioqualitäten, Break-out-Box, Firewire-Schnittstelle
MINUS: Fehlender Phono-Eingang

Die Audigy 2 ZS ist als traditionelle Einsteckkarte für den PCI-Bus im Rechner konzipiert. Der Einbau ist nicht so schwer wie viele vielleicht erwarten. Ist die Audigy 2 ZS erst einmal installiert, wird sie sicher kein Hi-Fi-Fan, Spiele-Freak oder Musiker mehr missen wollen. Das Soundsystem bietet einfach alles: etwa eine vollwertige Firewire-Schnittstelle und eine digitale Schnittstelle mit optischen und koaxialen Ein- und Ausgängen. Zwei Line-in und ein Mikrofoneingang sind für den Anschluss analoger Geräte gedacht. Auch 7.1-Lautsprechersets lassen sich an die analogen Ausgänge anschließen.

Ein extra digitaler Ausgang für Lautsprechersets ist ebenfalls vorhanden. Ein Lautstärke- und Mikrofonregler und nicht zuletzt die Fernbedienung machen die Bedienung komfortabel. Typisch für Creative: Dem Soundsystem liegt jede Menge Software bei. Praktisch ist die Break-out-Box, mit der die Anschlüsse und Regler auf den Tisch und damit in die direkte Zugriffsnähe kommen. In Sachen MIDI bietet die Audigy 2 ZS eine vollwertige Schnittstelle mit 5-poligen DIN-Steckern. Auch die MIDI-Klänge können sich hören lassen. Damit erweist sich das Soundsystem als Soundzentrale für den PC schlechthin. Flexibilität, Klangtreue und sehr gute Ausstattung sind die Belohnung für die Mühen der Installation.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243484