2637180

32 Zoll und WQHD-Auflösung: Gaming-Monitor Corsair Xeneon 32QHD165 im Test

01.02.2022 | 13:28 Uhr |

Der Xeneon 32QHD165 ist der erste Gaming-Monitor des Hardware-Spezialisten Corsair. In unseren Test muss der 32-Zöller mit WQHD-Auflösung (1440p) zeigen, was in ihm steckt.

Auf den ersten Blick fällt beim Corsair Xeneon 32QHD165 vor allem der wuchtige und aus Metall gefertigte Fuß auf, der fast 50 Zentimeter breit und über 30 Zentimeter tief baut. Ansonsten sieht der ganz in schwarz gehaltene 32-Zoll- Bildschirm eher nicht wie ein moderner Gaming-Monitor aus. Weder besitzt er das übliche kantige Design noch hat er farblich abgesetzte Gehäuseteile und LED-Lichtleisten.

Der fast zehn Kilogramm schwere Corsair Xeneon 32QHD165 basiert auf einem IPS-Panel, das 98 Prozent des DCI-P3- und 100 Prozent des sRGB-Farbraums abdeckt und eine WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten (1440p) zeigt. Über die Freesync- Technik synchronisiert sich der Bildschirm mit AMD-Grafikkarten bis zur maximalen Bildrate von 165 Hertz. Der Gaming- Monitor steht zudem auf der Kompatibilitätsliste von Nvidia, ist also auch kompatibel zur G-Sync-Technik der Nvidia- Grafikkarten.

Bildqualität

Durch die integrierte Quantum-Dot-Technik liefert das IPS-Panel des Corsair Xeneon 32QHD165 eine insgesamt überzeugende Bildqualität mit satten und natürlichen Farben. Zusammen mit der hohen maximalen Helligkeit und dem guten Kontrastverhältnis macht der 32-Zoller auch beim Gaming richtig Spaß.

Vergleichstest: Die besten Gaming-Monitore mit Full-HD-Auflösung

Der Gaming-Monitor arbeitet problemlos mit AMD- wie Nvidia-Grafikkarten bis zur maximalen Bildfrequenz von 165 Hertz, die sich nur am Displayport-Eingang realisieren lassen. Über die HDMI-Schnittstelle sind lediglich bis zu 144 Hertz möglich. In unseren Tests zeigt der Corsair Xeneon 32QHD165 auch bei reaktionsschnellen Spielen eine souveräne Leistung ohne Bildfehler wie Tearing oder Bewegungsunschärfe bei schnellen Bildwechseln.

Corsair Xeneon 32QHD165: Der 32-Zöller besitzt auch eine USB-C-Schnittstelle
Vergrößern Corsair Xeneon 32QHD165: Der 32-Zöller besitzt auch eine USB-C-Schnittstelle

Ausstattung

Neben den beiden HDMI-Schnittstellen und einem Displayport-Eingang gibt es noch einen USB-C-Port, der den DP-Alternate- Mode unterstützt. Zusätzlich sind zwei USB-3.2-Gen1-Schnittstellen und eine Kopfhörer-Buchse im Gehäuse integriert, während Lautsprecher nicht verbaut sind.

Handhabung

Über die vielfältigen ergonomischen Einstellmöglichkeiten lässt sich der 32-Zöller sehr gut an den jeweiligen Standort anpassen, durch den mächtigen Fuß ist jedoch viel Platz auf dem Schreibtisch notwendig. Der Corsair Xeneon 32QHD165 lässt sich um 110 Millimeter in der Höhe verstellen, schwenken und neigen. Das Bildschirmmenü bietet einige Einstellungen fürs Gaming, allerdings nicht so viele wie sie einige Mitbewerber bei ihren Gaming-Monitoren anbieten. Gesteuert wird das OSD komfortabel über einen 5-Wege-Joystick an der rechten Rückseite des Gehäuses.

Corsair Xeneon 32QHD165: Die Steuerung geschieht komfortabel über einen 5-Wege-Joystick
Vergrößern Corsair Xeneon 32QHD165: Die Steuerung geschieht komfortabel über einen 5-Wege-Joystick

Stromverbrauch

Bei maximaler Helligkeit verbraucht der Corsair Xeneon 32QHD165 rund 56 Watt - ein durchschnittlicher Wert. Läuft der 32-Zöller im Standby-Modus, sinkt der Energiebedarf auf niedrige 0,5 Watt.

BILDQUALITÄT

Corsair Xeneon 32QHD165 (Note: 2,10)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

305 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

84 Prozent

Kontrast

1101 : 1

Reaktionszeit

3 Millisekunden

AUSSTATTUNG

Corsair Xeneon 32QHD165 (Note: 4,11)

Auflösung

2560 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 2 HDMI, 2 USB, 1 Audio-Buchsen analog, USB-C

Extras

HDCP ja, Pivot nein, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher nein, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges -

HANDHABUNG

Corsair Xeneon 32QHD165 (Note: 2,00)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / gut

Handbuch

gut

STROMVERBRAUCH

Corsair Xeneon 32QHD165 (Note: 1,70)

Betrieb

55,9 Watt

Standby

0,5 Watt

Aus

0,5 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Corsair Xeneon 32QHD165

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Corsair

Internetadresse von Corsair

www.corsair.com/de/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

789 Euro

Corsairs technische Hotline

-

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

PC-WELT Marktplatz

2637180