35970

Corel Linux 1.0

Corel Linux ist ein System für Einsteiger mit einfachster Installation, durchschnittlichem Funktionsumfang und - abgesehen von der Download-Version - relativ hohem Preis.

Seinem Namen alle Ehre macht das Installationsprogramm Corel Install Express, das für die Einrichtung der wichtigsten Komponenten sorgt: Nur drei Mausklicks und der Benutzername waren nötig, um das Linux-System von der bootfähigen CD-ROM aus zu installieren. Die Oberfläche basiert auf dem KDE Desktop und präsentiert sich aufgeräumt. Das Controlcenter ist für die Einstellungen des Desktops und der Netzwerkverbindungen zuständig. Im Test gelang es uns nicht, mit Samba eine Verbindung zu unserem Windows-Client herzustellen. Eine ISDN-Unterstützung konnten wir nicht finden. Auch das Hilfesystem enthält dazu nichts. An der Hilfe fiel auf, dass einzelne Links nicht die gewünschten Ergebnisse lieferten und sich weitergehende Informationen nicht aufrufen ließen. Interessant: Corel Draw soll noch im Laufe des Jahres in den Lieferumfang integriert werden. Corel Linux gibt es auch als kostenlose Download-Version (circa 360 MB) unter www.corel.com.

Hersteller/Anbieter

Corel, Kanada

Telefon

0130/815074

Weblink

www.corel.com

Bewertung

3 Punkte

Preis

Standardversion 59 Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

35970