2208056

Canon Maxify MB5150 im Drucker-Test

13.07.2016 | 12:27 Uhr |

Guter Multifunktionsdrucker fürs Büro: Der Canon Maxify MB5150 überzeugt im Test angesichts günstiger Seitenpreise und Dual-Scan-Einheit.

Äußerlich hat Canon am Maxify MB5150 nur wenig geändert: Auch in der zweiten Generation ähnelt das Tinten-Multifunktionsgerät dank seiner Würfelform einem Laser-Kombigerät. Im Detail gibt es aber Unterschiede zum Vorgänger MB5050. Denn das aktuelle Modell kann in einem Vorgang Vorder- und Rückseite einer Vorlage einscannen, hat ein größeres Touch-Display und mehr Netzwerk-Funktionen.

TEST-FAZIT: Canon Maxify MB5150

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Canon Maxify MB5150

Qualität (40%)

2,18

Geschwindigkeit (20%)

1,93

Handhabung (15%)

2,59

Ausstattung (15%)

2,83

Service (10%)

3,29

Auf-/Abwertung

-0,30 (Duplex-Scan, Apple Airprint, Google Cloudprint, Canon Cloud Link, App, Mopria)

Testnote

gut (2,10)

Preisurteil

preiswert

Die Neuauflage des Canon Maxify MB5150 konzentriert sich auf erweiterte Netzwerk-Funktionen, die die Arbeit des Admins erleichtern. Er ist flott unterwegs, liefert überzeugende Ergebnisse und lässt sich einfach über das üppige Touch-Display bedienen. Highlight wird für viele Anwender die Dual-Scan-Einheit sein, mit der sich Vorder- und Rückseite einer Vorlage gleichzeitig einscannen lassen. Der Multifunktionsdrucker erledigt die Aufgaben im kleinen Büro zuverlässig, auch wenn mehrere Anwender auf ihn zugreifen. Dabei bleiben die Folgekosten niedrig - sowohl für Tinte als auch für Strom. Das macht ihn zu einem preiswerten Büroarbeiter, der als Alternative zu Lasergeräten absolut in Betracht kommt.

Pro

+ Duplex-Scan, Duplex-Druck

+ WLAN, LAN

+ leichtere Netzwerkintegration

+ flottes Arbeitstempo

Contra

- kein Randlosdruck

- wuchtiges Gerät

- viele Düsenspülgänge

Leichtere Netzwerkintegration

Neuerdings lässt sich der Multifunktionsdrucker per SNMP (Simple Network Management Protocol) ins Netzwerk einbinden und damit leichter vom Admin verwalten. Das gilt auch dann, wenn gemischte Druckerlandschaften vorhanden sind - beispielsweise Laserdrucker, die auch von anderen Herstellern stammen können. Denn der Maxify MB5150 versteht sich nun auch mit Tools des Mitbewerbs wie HP Jetadmin oder Printerfleet sowie dem eigenen Programm Canon ImageWare.

Gleichzeitig sendet der Multifunktionsdrucker neuerdings Fehler- und Statusmeldungen ans RUI (Remote User Interface). Darüber kontrolliert der Admin den Status und kann darüber hinaus IP-Adressen festlegen, die auch aus dem IPv6-Bereich stammen können. Auch in Sachen Netzwerksicherheit hat sich etwas getan: Denn der Maxify MB5150 nutzt für die Funktion "Scan to Email" nun SMTP (Simple Mail Transfer Protocol). Die E-Mails laufen damit nicht mehr über einen Canon-Server, was zur Datensicherheit beiträgt.

Auch die Clouddienste per Canon Cloud Link sind erweitert: So erreicht der Anwender nun neben Google Drive oder Dropbox auch das Reisekostenabrechnungstool Concur direkt vom Maxify MB5150 aus. Nutzer von Android-Mobilgeräten können sich über die Mopria-Unterstützung freuen, Windows-10-Mobile-Anwender über den Microsoft-Mobile-Print-Support. Daneben beherrscht der Kombidrucker weiterhin Apple Airprint und Google Cloudprint.

Test: Die besten Multifunktionsdrucker

Weitere Ausstattung des Canon Maxify MB5150

Neben diesen Neuerungen setzt der Hersteller auf Bewährtes. So kann der Multifunktionsdrucker drucken, scannen, kopieren und faxen. Er bringt neben einem USB-Anschluss auch eine Ethernet-Schnittstelle mit. Gleichzeitig lässt er sich per WLAN und Wi-Fi Direct ansteuern. An der Gerätevorderseite sitzt zudem ein USB-Host-Anschluss. In die Papierkassette passen maximal 250 Blatt Papier, die der Multifunktionsdrucker auch per automatischem Duplex-Druck verarbeiten kann.

AUSSTATTUNG

Canon Maxify MB5150 (Note: 2,83)

Anschlüsse

USB 2.0, Ethernet, Wi-Fi 802.11n

Extras

Dokumenteneinzug, Flachbettscanner, Bildschirm, Duplexdruck, Direktdruck

Software

Quick Utility Toolbox, Network Device Setup, Easy Webprint EX

Treiber

Windows Vista, 7, 8, 10, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

ja

Verbrauch des Canon Maxify MB5150 im Detail

Die Patronen des Multifunktionsdruckers haben die Kennung 2500. Die XL-Varianten bieten Reichweiten von 2500 schwarzweißen und 1500 farbigen Seiten. Das sind hohe Reichweiten - selbst für ein Gerät, das für das Büroumfeld gedacht ist. Damit ergeben sich Seitenpreise von 1,0 Cent für das schwarzweiße und 4,8 Cent für das farbige Blatt. Das sind sehr niedrige Folgekosten.

Gleichzeitig erweist sich der Canon Maxify MB5150 als genügsam im Stromverbrauch. So sinkt dieser im Ruhemodus auf 0,8 Watt, wenn der Multifunktionsdrucker per Kabel angeschlossen ist. Im WLAN-Betrieb zieht er mit 1,4 Watt im Ruhemodus etwas mehr. Dafür schaltet sich das Gerät selbstständig nach einer Weile des Nichtgebrauchs ab. Unser Messgerät zeigt 0,0 Watt an - lobenswert.

VERBRAUCH

Canon Maxify MB5150

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,0 / 0,8 / 25,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

1,0 / 4,8 Cent pro Seite

Geschwindigkeit - flott in jeder Disziplin

Da es im Büro aufs Tempo im Drucken, Scannen und Kopieren ankommt, ist der Canon Maxify MB5150 darauf optimiert. Die Ergebnisse ähneln den Resultaten des kleineren Bruders Maxify MB2750 , können sich jedoch beispielsweise mit 49 Sekunden für 10 Textseiten und 51 Sekunden im Duplex-Modus durchaus sehen lassen. Das gilt gleichermaßen fürs Scannen und Kopieren.

GESCHWINDIGKEIT

Canon Maxify MB5150 (Note: 1,93)

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

1:04 / 0:31 / 0:10 / 1:45 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

1:45 / 0:20 / 1:46 / 1:00 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:08 / 0:06 / 0:06 / 0:06 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

0:20 / 0:12 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:14 Minuten

Qualität - satter Tintenauftrag

Der Multifunktionsdrucker zeigt im Test, dass schnelles Arbeiten nicht zu Lasten der Qualität gehen muss. Buchstaben überzeugen trotz leicht rauer Ränder mit guter Lesbarkeit. Bei Grafiken und Bildern können Sie die Auflösung ruhig auf "Standard" belassen. Sie erhalten trotzdem lebendige Farben und eine homogene Deckung. Bei vielen Drucken würde ein Entwurfsmodus sicher ausreichen. Er ist jedoch im Treiber nicht vorgesehen - schade. Gleichzeitig kann das Gerät nicht randlos drucken. Ein Manko, im Büroeinsatz wohl nicht so spürbar. Im Scannen zeigt die Farbanalyse, dass der Maxify MB5150 etwas mit der Helligkeit und in den Rot- sowie Blautönen übertreibt. Subjektiv empfinden wir die Scans jedoch als harmonisch in den Farben. Einzig die Farbkopien verlieren leicht an Intensität. Das kann ohne Justierung zu fehlenden Details führen.

Für Bürozwecke erreicht der Canon Maxify MB5150 eine durchaus überzeugende Scanschärfe.
Vergrößern Für Bürozwecke erreicht der Canon Maxify MB5150 eine durchaus überzeugende Scanschärfe.

ALLGEMEINE DATEN

Canon Maxify MB5150

Testkategorie

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgerät-Hersteller

Canon

Internetadresse von Canon

www.canon.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

205 Euro

Canons technische Hotline

069/29993680

Garantie des Herstellers

12 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Canon Maxify MB5150

Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen

Tintenstrahl / 4 / 4

Treiberversion: Drucker / Scanner

3.00 / 20.0.25

TESTERGEBNISSE

Canon Maxify MB5150

Qualität

Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

gut / gut / sehr gut / sehr gut

Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus

gut / sehr gut / gut / befriedigend

Drucken: Farbtreue (Treffer)

12 von 24

Scannen: Bildschärfe

scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

3 / 7 / 0

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

6 / 1 / 6 / 1

Scannen: Gesamteindruck

befriedigend

Kopieren (s/w)

gut

Kopieren (Farbe)

gut

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

gut / gut

Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / ja / ja / nein / nein

Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

sehr einfach / einfach / ja / 2888 cm² / gut / gut / 250 Blatt

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

069/29993680 / ja / 9,5 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.canon.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2208056