128034

Caldera Open Linux 2.3

Open Linux bietet einfache Installation und umfangreiche Software-Ausstattung. Die Systemkomponenten sind nicht ganz aktuell.

Caldera Open Linux 2.3 ist ein Linux-System, das sich von Windows aus installieren lässt. Die Partitionierung der Festplatten erfolgt mit einer funktionsreduzierten Version von Partition Magic, die als Caldera Edition (CE) bezeichnet wird. Mit dem Powerquest Boot Magic läßt sich wahlweise Linux oder Windows starten. Die Installation hat uns gut gefallen. Ähnlich wie bei Suse befindet sich neben der Auswahl der Optionen ein Textfenster, in dem die Einstellungen erklärt sind. Weitere Hilfen liefert das deutsche Handbuch. Die Wartezeit während der Installation läßt sich mit einer Tetris-Variante überbrücken. Neben Standard-Tools aus dem Netzwerkbereich befinden sich Staroffice 5.1, Applixware 4.4.2 und Corel Wordperfect 8.0 im Lieferumfang. Die Systemausstattung ist jedoch nicht auf dem neuesten Stand: Vergleichbare Distributionen werden mit Linux-Kernel 2.2.13 geliefert, während Open Linux die Version 2.2.10 enthält. Das K Desktop Environment ist in Version 1.1.1 enthalten, aktuell ist Version 1.1.2.

Hersteller/Anbieter

Linuxland

Telefon

089/9934140

Weblink

www.linuxland.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

89 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

128034