1245259

CAR-MULTIMEDIA: ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN

14.09.2005 | 12:29 Uhr |

CAR-MULTIMEDIA: ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN

Alle getesteten Multimedia-Anlagen lassen sich noch umfangreich erweitern. Am interessantesten ist sicher das jeweilige Fernseh-Modul. Abgesehen davon, dass es eine gefährliche Ablenkung bedeutet, macht das Gucken während der Fahrt wenig Spaß - die wechselnde Empfangsqualität führt zu Bildaussetzern. Letzteres dürfte sich mit DVB-T-Modulen ändern, die alle Hersteller in Entwicklung haben. Weitere sinnvolle Erweiterung: eine Rückfahr-Kamera als Einparkhilfe. Für die Passagiere auf dem Rücksitz ist der Monitor im Armaturenbrett meist weniger gut sichtbar. Dagegen hilft ein Bildschirm in der Kopfstütze, der sich bei allen Systemen nachrüsten lässt. Schließlich bringt ein Mehrkanal-Decoder den vollen Kinosound ins Auto, sofern der nicht schon im DVD-Player enthalten war.

TESTEXPRESS

PC-WELT Marktplatz

1245259