133598

Benchmarks: Sysmark-Leistungstest

04.06.2004 | 14:56 Uhr |

Damit Sie das neue Lidl-Notebook leistungsmäßig einschätzen können, musste es gegen die von uns getesteten Discounter-Geräte seit Jahresbeginn antreten. Mit seinem Athlon-64-Prozessor für den Mobileinsatz erreicht es in diesem Test nicht die Leistungswerte von Notebooks mit Desktop-Prozessoren.

Benchmarks: 3D-Mark

Im 3D-Mark 2001 SE zeigt sich die Leistungsfähigkeit der ATI-Grafiklösung Mobility Radeon 9700. Nur das Plus-Notebook vom 3. Juni - mit dem gleichen Grafikchip – liegt leicht vor dem neuen Lidl-Gerät.

Sound

Die Lautsprecherqualität ist durchschnittlich, beim Targa-Notebook kommen vor allem die Mitten gut weg, Höhen und Tiefen sind dagegen kaum auszumachen.

Mausersatz und Tastatur

Das Touchpad ließ den Maus-Cursor präzise steuern. Die Tasten sind leise und haben einen guten Druckpunkt.

Die für Notebook-Verhältnisse normalgroße Tastatur überzeugte in den wesentlichen Punkten: Sie lag stabil auf, und der Tastenanschlag war leise. Der Tastenhub war okay, allerdings lösten die Tasten erst etwas nach dem Druckpunkt aus.

PC-WELT Marktplatz

133598