129298

Benchmark: Unreal Tournament 2003

01.06.2004 | 06:01 Uhr | Michael Schmelzle

Was die Prozessoren bei 3D-Spielen unter Direct X 8 leisten, testen wir mit dem integrierten Benchmark Botmatch von Unreal Tournament 2003. Der Athlon 64 FX-53 für den Sockel 939 setzte sich auch hier an die Spitze des Testfeldes. Der Abstand bei einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten zum alten FX-53 und zum 3800+ betrug allerdings nur 4 Prozent. Gegenüber Intels Flaggschiff erzielte der FX einen Vorsprung von etwa 18 Prozent. Auch der 3800+ kann sich gegen den Pentium 4 3,4E mit einem Plus von satten 25 Prozent durchsetzen.

Bei 1600 x 1200 Bildpunkten rückte das gesamte Testfeld wieder näher zusammen. Bei den AMD-CPUs lagen der 3800+ und der alte FX-53 gleichauf, der FX-53 für den Sockel 939 konnte Ihnen nur noch 3 Prozent Mehrleistung abringen. Auch die Unterschiede zu den Intel-Prozessoren schmolzen zusammen: Gegenüber Intels Flaggschiff erzielte der FX-53 (Sockel 939) nur noch einen Vorsprung von knapp 12 Prozent. Auch beim 3800+ verringerte sich der Vorsprung gegenüber zum Pentium 4 3,4E auf 16 Prozent.

PC-WELT Marktplatz

129298