Channel Header
129298

Benchmark: SPEC CPU2000

01.06.2004 | 06:01 Uhr | Michael Schmelzle

Bei der Integer-Leistung zog der Athlon 64 3800+ mit knapp 5 Prozent Vorsprung am Pentium 4 3,4E vorbei. Der Abstand zum großen Bruder FX-53 betrug immerhin rund 5 Prozent. Im Fließkomma-Test hingegen war der 3800+ knapp 3 Prozent langsamer und musste sich dem Intel-Rivalen geschlagen geben. Bei den Top-CPUs konnte die Sockel-939-Variante fast zum Pentium 4 3,4 GHz Extreme Edition aufschließen: Nur noch 2 beziehungsweise 3 Prozent lag der Intel-Bolide in Front. Die Sockel-940-Variante des FX-53 hingegen musste gegenüber dem neuen Athlon 64 FX-53 um die 2 Prozent federn lassen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
129298