Logo des IDG Influencer Networks

Das Team der IDG Strategic Marketing Services hilft Technologie-Unternehmen dabei, Kunden mit spannendem, relevanten und grafisch ansprechendem Content zu versorgen. Das IDG Influencer Network unterstützt uns dabei. Es besteht aus freiberuflichen Autoren, Digital Storyteller, Grafikern und Content-Marketing-Experten mit ausgewiesener Expertise. Werde auch Du Bestandteil unseres weltweiten Netzwerks!

Wir sind auf der Suche nach kreativen Köpfen mit Erfahrung im Bereich der Unternehmens- und Anwendertechnologie, die uns als Autor, Webcast-Moderator, Infografiker, Blogger, Designer, Social Media-Experte oder Content-Stratege bei der Umsetzung von Kundenprogrammen auf freiberuflicher Basis unterstützen möchten.

Werde noch heute Mitglied des IDG Influencer Network und profitiere von zahlreichen Vorteilen:

  • Mitarbeit in lokalen, regionalen und internationalen Content-Marketing-Kampagnen für renommierte Kunden.
  • Deine Arbeit erhält hohe Aufmerksamkeit durch die Sichtbarkeit auf den reichweitenstarken IDG- oder Kunden-Websites sowie Social Media.
  • Sammele Erfahrung durch die Zusammenarbeit mit einem weltweit agierenden Team an Content Experten.
  • Wir entlohnen Deine Mitarbeit mit überdurchschnittlichen Honoraren. Natürlich ist die Mitgliedschaft im IDG Influencer Network kostenfrei. Du verpflichtest Dich nicht auf eine feste Zusammenarbeit. Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Interesse? – Dann erzähle uns ein wenig über Dich, Deine Erfahrungen, Skills und Interessen und wir melden uns schon bald bei Dir.

HIER FEHLT DER IFRAME
1252556

Belkin PF30

23.01.2007 | 10:38 Uhr |

Digital.World hat für Sie die Power-Konsole Belkin PF30 getestet

Note 1,7 (gut)
Preis ca. 170 Euro ( aktuelle Preise )
web www.belkin.de

Plus Hi-Fi-Format, Schutzfunktionen
Minus wenig Platz hinter der kleinsten PF30

SCHALTZENTRALE MIT SCHUTZFILTER: Die Power-Konsolen von Belkin gibt es in drei Ausführungen. Die kleinste PF30, die wir uns angesehen haben, bietet bereits einen Schutz vor Überspannungsereignissen, der über den der meisten Steckdosenleisten mit dem gleichen Anspruch weit hinausgeht. Die beiden größere Modelle PF40 und PF50 bieten höhere Schutzklassen, eine komfortable LCD-Statusanzeige auf der Gehäusefront und rückseitig mehr Steckdosen. Dazu kommen bei allen Konsolen Anschlüsse für den Überspannungsschutz von Netzwerk, Telefon und Antennen.

Steckdosen gibt es in drei Varianten: Typ 1 wird mit dem Fronttaster direkt an- und abgeschaltet, Typ 2 mit einer Zeitverzögerung von acht Sekunden, und Typ 3 wird gar nicht geschaltet. So können etwa Fernseher und DVD-Player unmittelbar vom Netz getrennt werden, der AV-Receiver mit seinem hohen Anlaufstrom wird nur mit Zeitverzögerung geschaltet, und der DVD-Recorder wird gar nicht abgeschaltet, damit er stets timergesteuert aufnehmen kann. Darüber hinaus sollen Filterschaltungen verhindern, dass Störungen aus dem Netz die Geräte beeinträchtigen beziehungsweise die Geräte ins Netz stören. Wir haben diesen Effekt nicht unmittelbar nachvollziehen können – der Nutzen des zentralen Schaltens und des Überspannungsschutzes erschließt sich jedoch zwanglos.

Unsere Testergebnisse im Überblick
Vergrößern Unsere Testergebnisse im Überblick

FAZIT: Die Power-Konsolen von Belkin bieten nicht nur einen soliden Schutz, sondern sind auch einfach. Die PF40 für fast 300 Euro ist mit mehr Steckdosen noch etwas praktischer.

ALTERNATIVE: Die Mehrfachsteckdosen Premium Protect Line von Brennenstuhl zu Preisen zwischen 50 und 150 Euro bieten vergleichbaren Überspannungsschutz, sind aber weniger hübsch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252556