225576

Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: Tempo, Ergonomie, Fazit, Alternativen

09.12.2009 | 08:08 Uhr |

Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: Systeminformationen
Vergrößern Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: Systeminformationen
© 2014

Tempo: In der Tempowertung machte der Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX eine gute Figur und präsentierte sich mit 1427 Punkten bei 3D Mark 06 als drittschnellster ION-Nettop. Unter PC Mark 05 stellte er mit 2691 Punkten sogar einen neuen Bestwert unter den ION-Nettops auf. Lediglich zum Apple Mac Mini mit seinem mobilen Core 2 Duo konnte der Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX wie alle anderen ION-Nettops im Tempo-Test nicht aufschließen. Blu-Ray-Medien wurden in unserem Test auf dem Atelco-Nettop im Wandgehäuse ruckelfrei wiedergegeben, leider fehlte hierfür aber die nötige Wiedergabe-Software - diese müssen Sie extra kaufen.

Ergonomie: Der Stromverbrauch im Desktop-Modus war mit 33,5 Watt in Ordnung. Mit 52,8 Watt unter Volllast verbrauchte der Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX allerdings mehr Energie als vergleichbare ION-Nettops, die hier unter 40 Watt blieben.

Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: 3D Mark 06
Vergrößern Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: 3D Mark 06
© 2014

Obwohl das Betriebsgeräusch nicht ganz so störend war wie beim Schwesternmodell, rauschte der Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX mit 31,5 dB(A) im Desktop-Modus für einen Nettop recht laut. Auch unter Volllast war der Lärmpegel mit 32,6 dB(A) überdurchschnittlich hoch. Beide Atelco-Nettops führen damit die Negativ-Liste der lautesten jemals von uns getesteten Nettops an.

Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: CPU-Lüfter
Vergrößern Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX: CPU-Lüfter
© 2014

Fazit: Der Atelco 4media! Nvidia ION + Zotac Atom Mini-ITX ist für Arbeitsumgebungen gedacht, bei denen keine Arbeitsfläche zur Verfügung steht. Damit empfiehlt sich der Nettop insbesondere für den Business-Einsatz. Das Gehäuse ist für die Wandmontage ideal, hat aber mit der billigen Anschlussblende einen Schwachpunkt. Die Ausstattung des Nettops kann sich sehen lassen - insbesondere mit dem Blu-Ray-Laufwerk und der Schnittstellen-Vielfalt sammelte der Nettop im Test Bonuspunkte. Schade, dass Atelco zu den 4 GB Arbeitsspeicher nicht gleich ein 64-Bit-Betriebssysstm spendiert hat. Der Stromverbrauch ist akzeptabel, das Betriebsgeräusch allerdings im Vergleich mit anderen Nettops zu laut.

Alternativen: Mehr Rechenleistung bringt der Apple Mac Mini ; bei Stromverbrauch und Betriebsgeräusch hat der Acer Aspire Revo R3600 unter den ION-Nettops die Nase vorn.

PC-WELT Marktplatz

225576