Channel Header
170324

Akkulaufzeit

30.08.2006 | 09:30 Uhr |

Der Prozessor trägt nur einen Bruchteil zum Stromverbrauch eines Notebooks bei – rund zehn bis 15 Prozent. Andere Stromfresser wie Display, Chipsatz, Grafikkarte und Festplatte spielen eine ähnlich wichtige oder noch größere Rolle.

Das Asus A6T erreichte im Akkutest eine Laufzeit von 2:46 Stunden. Der Gesamtverbrauch des Notebooks lag bei rund 26 Watt. Der direkte Centrino-Konkurrent Asus A6Ja schnitt deutlich schlechter ab: 2:16 Stunden Laufzeit, 31 Watt Verbrauch. Allerdings macht das A6Ja im Akkutest eine extrem schlechte Figur: Normalerweise verbrauchen Centrino-Duo-Notebooks mit der Grafikkarte Nvidia Geforce Go 7600, die im A6T und im A6Ja steckt, zwischen 21 und 23 Watt.

Beim MSI Megabook fällt der Verbrauchstest deutlich zu Gunsten der Centrino-Duo-Variante aus: Das Modell S271 mit Turion 64 X2 lief 3:16 Stunden und verbrauchte 20 Watt. Die baugleiche Centrino-Variante Megabook S262 schaffte 4:02 Stunden bei einem Verbrauch von 15,8 Watt.

Auch die Messung des Betriebsgeräuschs belegt, dass sich der Turion 64 X2 im kleinen Gehäuse des Megabook weniger wohl fühlt als der Centrino Duo: Bereits im Leerlauf blies der Lüfter im AMD-Notebook deutlich hörbar - unter voller Last maßen wir störende 2,8 Sone.

Update!: Für einen Nachtest schickte uns MSI ein aktualisiertes Bios (Version 1.15 vom 20.6.2006). Damit lief der Lüfter im Megabook S271 deutlich leiser: Ohne Last maßen wir 0,6 Sone, unter voller Last maximal 1,4 Sone - damit lag er auf dem Niveau des Centrino-Duo-Modells.

Bei den Asus-Notebooks nervte der Lüfter unter voller Last mit 1,1 (Turion-Variante A6T) beziehungsweise 0,9 Sone (Centrino-Duo-Modell A6Ja) kaum. Im Turion-Modell springt er allerdings viel öfter an – auch wenn das Notebook nichts tut.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
170324