226786

Acer Veriton N260G Business-Nettop: Verbrauch und Lautstärke

12.08.2009 | 13:45 Uhr | Michael Schmelzle,

Arbeitet flüsterleise: Nettop Acer Veriton N260G im Vergleich
Vergrößern Arbeitet flüsterleise: Nettop Acer Veriton N260G im Vergleich
© 2014

Der Acer Veriton N260G überraschte mit sensationell niedrigen Verbrauchswerten im Test. Bei voller Auslastung benötigte der Veriton N260G nur 22,8 Watt. Das ist der niedrigste jemals von uns gemessene Stromverbrauch eines PCs. Damit löst der Acer Veriton N260G den bisherigen Stromsparkönig Asus Eee Box B202 (24,2 Watt) ab. Und im Vergleich zum hauseigenen Rivalen brauchte der Veriton N260G nur 70 Prozent des Strombedarfs, den der Acer Aspire R3600 Revo konsumierte.

Bisher sparsamster PC im Test: Nettop Acer Veriton N260G
Vergrößern Bisher sparsamster PC im Test: Nettop Acer Veriton N260G
© 2014

Auch der Verbrauch des Acer Veriton N260G im Bereitschaftszustand war sehr niedrig. Mit 15,6 Watt landete der Business-Nettop auf Platz 2 hinter der Asus-Box (15,0 Watt). Im heruntergefahrenen Zustand benötigte der Acer Veriton N260G hingegen 2,9 Watt. Im Verhältnis zum Verbrauch unter Volllast ist das recht hoch - hier besteht noch Verbesserungsbedarf. Das gilt auch für das Netzteil, das keinen Ausschalter hat. Deshalb lag der Energiekonsum auch beim Netz-Aus bei viel zu hohen 2,9 Watt. Abhilfe schafft hier aber eine Steckdosenleiste mit Ein- und Ausschaltknopf.

Acer Veriton N260G: Betriebsgeräusch

Ebenfalls hervorragend schnitt der Acer Veriton N260G bei der Geräuschmessung ab. Im Bereitschaftszustand war der Business-Nettop mit 19,3 dB(A) respektive 0,1 Sone flüsterleise. In der Rangliste der leisesten Nettop-Modelle nimmt der Acer Veriton N260G damit den dritten Rang ein. Nur die Asus-Box mit 18,3 dB(A) sowie der hauseigene Revo-Nettop mit 19,2 dB(A) arbeiteten noch einen Tick leiser.

Stromverbrauch im Bereitschaftszustand: Nettop-Modelle im direkten Vergleich
Vergrößern Stromverbrauch im Bereitschaftszustand: Nettop-Modelle im direkten Vergleich
© 2014

Keine subjektive Änderung des Geräuschpegels zeigte der Acer Veriton N260G bei voller Auslastung Mit einem Betriebsgeräusch von 19,6 dB(A) beziehungsweise 0,1 Sone arbeitet der Veriton N260G ebenfalls nahezu unhörbar und ging damit als bisher zweitleisester Nettop aus dem Test hervor. Nur der hauseigene Nettop-Rivale Revo lag mit 19,5 dB(A) eine Nasenspitze vor dem Veriton-Modell. Damit erfüllt der Acer Veriton N260G alle wichtigen ergonomischen Kriterien für den Einsatz als Arbeitsplatz-PC im Unternehmen mit Bravur.

PC-WELT Marktplatz

226786