Channel Header
25820

ATI-Karten jetzt mit SLI-Schnittstelle?

14.12.2006 | 14:12 Uhr |

Nein, auch wenn das bei diesem neuen Modellen so aussieht. Die Technik, um zwei Grafikkarten miteinander zu verbinden heißt bei ATI Crossfire, SLI nennt es Nvidia. Bisher mussten Sie bei ATI eine spezielle Master-Karte erwerben, um sie dann mit einem normalen Modell paaren zu können. Zusammengeschaltet wurden sie extern über ein dickes Kabel. Ab dieser Grafikkarte ist kein Master-Modell mehr nötig und die Verbindung erfolgt über ein Flachbandkabel, dass am Kartenrücken angeschlossen wird (siehe Bild).

Fazit: Gut gefallen haben uns die flüssigen Bildraten bis zur 1600er-Auflösung bei allen Qualitätseinstellungen. So erhalten Sie mit der Radeon X1950 Pro vergleichsweise viel 3D-Leistung für Ihr Geld. Die Einstiegsmodelle in den High-End-Bereich kosten bei Nvidia rund 250 Euro. Und deren 200-Euro-Modelle waren zum Testzeitpunkt 30 Prozent langsamer.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
25820