Channel Header
117846

3D-Leistung

06.01.2006 | 02:00 Uhr |

Die neue Centrino-Generation bringt auch neue Chipsätze mit: Der 945GM zum Beispiel besitzt eine verbesserte integrierte Grafikfunktion namens GMA 950, die laut Intel mit einem leicht erhöhten Takt gegenüber dem Vorgänger-Modell arbeitet.

In einem kurzen Test beim Samsung X60 mit dem 3D Mark 03 konnten wir allerdings nur einen sehr geringen Tempozuwachs feststellen: Der GMA 950 schaffte 1279 Punkte, der GMA 900 lag bei unseren Tests in vergleichbar ausgestatteten Centrino-Notebooks bei 1100 bis 1200 Punkten.
Selbst wenn die Seriengeräte mit dem 945GM noch etwas schneller sind: Auch bei Napa-Notebooks ist die integrierte Grafik zu schwach für aktuelle Spiele.

Vielversprechender verlief dagegen der 3D-Test beim Acer Travelmate 8204WLMi. Dort kommt die neue Mittelklasse-Grafikkarte Mobility Radeon X1600 von ATI zum Einsatz: Es ist der erste Notebook-Grafikchip aus der neuen X1000-Architektur, deren Desktop-Varianten ATI im Oktober 2005 vorstellte (Details hier , Test hier ).
Der Mobility Radeon X1600 schaffte 8072 Punkte im 3D Mark 03 - sein Vorgänger, der Mobility Radeon X700, brachte hier rund 6000 Punkte. Ausführlichere Tests zum ATI Mobility Radeon X1600 gibt es im Laufe der nächsten Woche auf www.pcwelt.de.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
117846