1737815

simfy kommt auf Asteroid-Geräten von Parrot zum Einsatz

21.03.2013 | 05:02 Uhr |

Die Android-basierte In-Car-Entertainment-Technologie von Parrot unterstützt in Zukunft den Musik-Dienst simfy.

Der In-Car-Entertainment und -Infotainment-Hersteller Parrot kooperiert mit dem Musik-Dienst simfy. Der Service soll in Zukunft in der Asteroid-Produktreihe des Unternehmens zum Einsatz kommen. Die vier unterschiedlichen Geräte basieren auf Googles mobilem Betriebssystem Android und bieten neben Navigationssystem, Freisprechfunktion und Spracherkennung auch einen eigenen App-Marktplatz. Auf dem Asteroid Market finden sich zahlreichen Apps fürs Auto – darunter künftig auch die Musik-Applikation simfy, die den Zugriff auf mehr als zwei Millionen Songs ermöglicht.

Zur Asteroid-Produktreihe von Parrot gehören Asteroid Classic, Asteroid Mini, Asteroid Tablet und Asteroid Smart. Das Asteroid Classic verfügt über ein 3,2-Zoll-Display, Sprachsteuerung, Freisprechfunktion, Zugriff auf Webdienste sowie einen integrierten 4x55W MOSFET-Verstärker mit Subwooferausgang und sechs RCA-Vorverstärkerausgängen.

Clevere Auto-Apps für iPhone, iPad & Android

Das Parrot Mini kann auf dem Armaturenbrett montiert werden und bringt einen GPS-Empfänger mit. Über einen entsprechenden Mobilfunk-Stick oder ein Smartphone kann das Gerät auf das Internet zugreifen. Ähnliche Funktionen bietet auch das mit einem 5-Zoll-Display ausgestattete Asteroid Tablet. Der Touchscreen hilft hier zudem bei der Navigation und der Musik-Auswahl. Mit 6,2-Zoll eine Nummer größer, ist das Asteroid Smart. Das Gerät bietet zudem ein komplettes Navigationssystem und wird damit zur vernetzten Multimediaeinheit fürs Auto.

Die CES ist eigentlich eine klassische Elektronikmesse. Autos waren hier bislang selten zu sehen. Doch in diesem Jahr stellen gleich mehrere Hersteller ihre Neuentwicklungen im Bereich autonomes Fahren und Integration von Apps im Auto vor. Vor allem Audi zeigte, wie weit die Entwicklung selbstständiger Autos bereits ist. Aber auch andere Hersteller wie Toyota und Volvo forschen in diesem Gebiet. Daneben halten auch andere technische Neuerungen wie Apps und Sprachsteuerung Einzug in den PKW. Alle Details erhalten Sie in diesem Video von der CES 2013.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1737815