1780878

iPhone 6 mit 4,8-Zoll-Bildschirm?

10.06.2013 | 17:05 Uhr |

Das nächste iPhone soll Anfang 2014 auf den Markt kommen und einen Bildschirm mit einer Diagonale von 4,8 Zoll besitzen.

Noch immer hält sich Apple mit konkreten Details zum iPhone 6 zurück. Glen Yeung, Analyst bei Citi Research, will jedoch erfahren haben, dass das kommende Smartphone über einen Bildschirm mit einer Diagonale von 4,8 Zoll verfügen soll.

Sollte seine Vermutung zutreffen, so würde das nächste iPhone ungefähr die gleiche Bildschirmdiagonale besitzen wie Samsungs Galaxy S4 . Noch müssen sich Apple-Fans beim iPhone 5 mit einem 4-Zoll-Display zufrieden geben. Der Bildschirm des Einsteiger-Smartphones Galaxy S4 Mini bietet 4,3 Zoll, und trotzdem versieht der Hersteller sein Gerät mit dem Namenszusatz „Mini“.

Auch zum iPhone 5S hat Yeung neue Informationen. So würde sich die Auslieferung um zwei bis vier Wochen verzögern. Entsprechend sei frühstens im September mit einem Verkaufsstart zu rechnen.

Am 10. Juni, ab 19 Uhr live: PC-WELT Live-Blog von Apples WWDC-Keynote

Handfeste Details zur Zukunft des iPhones werden für den heutigen Tag erwartet. Ab 19:00 Uhr wird Apple seine kommenden Geräte auf der WWDC 2013 vorstellen. Wie in den vergangenen Jahren wird die Keynote im Internet live übertragen. Der Stream wird an dieser Stelle zu finden sein.

Das neue iPhone 5 ist im Vergleich zum Vorgänger größer, leichter und dünner geworden. Außerdem punktet es mit einem tollen Display, LTE und mit der neuen Betriebssystem-Version iOS 6. Wie das Apple-Smartphone in unserem Test abgeschnitten hat und wie es sich im Direktvergleich mit dem Samsung Galaxy S3 schlägt, erfahren Sie in diesem Video. Viel Spaß beim Anschauen!

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1780878