1971542

iPhone 6-Produktion startet demnächst

18.07.2014 | 12:55 Uhr |

Laut chinesischen Medienberichten wird in Kürze die Produktion des neuen iPhone 6 beginnen. Zwei Varianten werden demnach in der Massenfertigung hergestellt.

Foxconn wird in Kürze mit der Produktion des iPhone 6 beginnen. Das berichten chinesische Medien. Über 100.000 Menschen will Foxconn bei der Herstellung des iPhone 6 einsetzen.

Ab bereits kommender Woche soll zunächst mit der Herstellung des iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display begonnen werden. Ab der zweiten Augustwoche soll dann auch zusätzlich ein 5,5 Zoll iPhone 6 produziert werden. Das würde auch die Hinweise darüber bestätigen, dass nicht beide iPhone-6-Modelle gleichzeitig auf den Markt kommen könnten, sondern das 5,5-Zoll-Modell erst einige Zeit nach dem 4,7-Zoll-Modell erscheinen könnte.

Der alten Tradition folgend, wird Apple dann im September das neue iPhone 6 vorstellen. Die Präsentation dürfte in der Zeit um den 9. September herum erfolgen. Das iPhone 6 wird mit iOS 8 ausgeliefert, das Apple erst Anfang Juni offiziell vorgestellt hatte. Das Saphirglas, das das bisher verwendete Gorilla-Glas beim Display des neuen iPhone 6 ablösen wird, lässt Apple bereits seit einiger Zeit in den USA herstellen. Das neue Material soll extrem widerstandsfähig sein und sogar Messerangriffe aushalten.

Das iPhone 6 soll erst im Herbst erscheinen. Aber schon jetzt ist das Web voll von Gerüchten über Design, Hardware und spezielle Features. Vergrößert Apple das Display? Wird es zwei verschiedene Versionen geben? Mit welchen Funktionen wird das neue Smartphone aufwarten können? Dennis Steimels von der PC-WELT und Patrick Woods aus der Macwelt-Redaktion machen für Sie den Gerüchte-Check.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1971542