2539455

iPhone 12 Mini: Der eigentliche Star der Keynote

14.10.2020 | 10:03 Uhr | Halyna Kubiv

Apple hat sein neues iPhone-Produkt-Portfolio vorgestellt, das kleinste iPhone lässt jedoch auf sich warten.

Gleich vier neue iPhone-12-Modelle gibt es dieses Jahr: iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 mini. Da hat man echt die Qual der Wahl, auf jeden Fall sollte da für jeden etwas dabei sein. Wir haben euch alle wichtigen Infos über die neuen iPhone-12-Modelle zusammengefasst.

► Zum Technikliebe T-Shirt-Shop:
3dsupply.de/de/technikliebe/

Apple hat am Abend des 13. Oktober wie erwartet vier neue iPhones vorgestellt. Zu der Einstiegsreihe gehören das iPhone 12 Mini (ab 778,85 Euro ) und iPhone 12 ( ab 876,30 Euro ), die jedoch nicht gleichzeitig auf den Markt kommen. Während man das iPhone 12 am kommenden Freitag, den 16. Oktober vorbestellen und ab 23. Oktober bereits in den Händen halten kann, muss man sich mit dem iPhone 12 Mini noch gedulden: Vorbestellbar ist das kleinste iPhone am 6. November, zu haben – ab 13. November.

Hier schon alle iPhone-12-Modelle vor offiziellem Vorverkauf bestellen

iPhone 12 Mini

Apple hat das iPhone in diesem Jahr geschrumpft: Untermalt mit dem James-Bond-Sound hat Apples Kaiann Drance das iPhone 12 Mini aus einem dreifach verschachtelten Koffer herausgeholt, der natürlich die Leaker nicht davon abhalten konnte, fast alle Infos noch  vor der Keynote zu veröffentlichen. Der Formfaktor ist das gleiche wie bei den größeren Modellen: Eine Mischung aus iPhone SE der ersten Generation und iPhone X mit der Face-ID-Kerbe. Das neue iPhone kommt allerdings nicht an die Größe seines eckigen Vorgängers heran: War das iPhone SE 2016 noch 123,8 mm hoch und 58,6 mm breit, ist das iPhone 12 Mini 131,5 mm hoch und 64,2 mm breit, dafür hat sich die Bildschirmdiagonale fast um anderthalb Zoll vergrößert – von 4 Zoll auf 5,4 Zoll. Im Vergleich zum iPhone 11 Pro, dem kleinsten Vorgänger-iPhone, ist das iPhone 12 Mini jedoch deutlich kleiner geworden: um 12,5 mm kürzer und um 7,2 mm schmaler.

iPhone 12 und iPhone 12 Mini
Vergrößern iPhone 12 und iPhone 12 Mini
© Apple

iPhone 12: A14 Bionic

Ansonsten teilen sich die beiden Smartphones die gleichen Eigenschaften: Apple lässt sich an der Seite von Chips nicht lumpen und baut auch in die Einsteiger-iPhones den schnellen A14 Bionic Chip. Das ist der erste kommerziell verfügbare Prozessor hergestellt im 5-mm-Verfahren, Apple verspricht sich hier neben der besseren Performance – 50 Prozent schneller als Prozessoren der Konkurrenz – auch einen Sprung in Sachen Neuronale Engine. Diese erlaubt Bildbearbeitung und Audio-Verwaltung der nächsten Generation. Mit seinen Beispielen wie Pixelmator Pro und DJay weist Apple darauf hin, dass vor allem Dritt-Entwickler von dem Zugriff auf die neue Neuronale Engine profitieren werden.

Display

Beide iPhone 12 bringen das Super Retina XDR Display mit 476 und 460 (bei iPhone 12) Pixeldichte. 3D Touch ist endgültig Geschichte, die beiden haben nur Haptic Touch. Apple hat angekündigt, das Glas noch bruchfester zu machen, indem es mit Nano-Keramikkristallen überzogen ist. Dies soll bis zu vierfachen Widerstandsfähigkeit beim Fall im Vergleich zum iPhone 11 führen.

5G

Beide Modelle, das iPhone 12 Mini und das iPhone 12 unterstützen nun die fünfte Generation des Mobilfunks. Apple hat den Einstiegs-iPhones die gleichen Mobilfunk-Module spendiert wie den Pro-Modellen.

Kameras

An den Kameras auf der Rückseite hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht viel verändert. Das iPhone 12 (Mini) unterstützt nun Smart HDR der dritten Generation, auch kann die Software die Aufnahmen mit dem Ultraweit-Objektiv automatisch korrigieren. Ein Sprung nach vorne hat die Truedepth-Kamera gemacht, mit der Selfie-Kamera des neuen iPhone 12 (Mini) kann man nun Fotos im Nachtmodus schießen, sie unterstützt Deep Mode und Smart HDR der dritten Generation.

Akku-Laufzeiten

Die Akku-Laufzeiten sind beim iPhone 12 die gleichen geblieben wie bei seinem Vorgänger: Bis zu 17 Stunden Laufzeit bei einer Videowiedergabe und bis zu 65 Stunden bei einer Audiowiedergabe. Bei iPhone 12 Mini sind diese Angaben etwas kürzer: bis zu 15 Stunden Laufzeit bei einer Videowiedergabe und bis zu 50 Stunden bei einer Audiowiedergabe. Alle beiden Smartphones können sich schnell aufladen: in einer halben Stunde von null auf fünfzig Prozent mit einem Netzteil mit 20 Watt. Die drahtlosen Ladegeräte können mit Ladematten bis zu 15 Watt aufladen, beim Qi-Standard wird von Apple 7,5 Watt empfohlen.

Farben und Speichervarianten

Apple bleibt bei seiner Einstiegsgröße von 64 GB Speicher, auch die Varianten von 128 GB und 256 GB bleiben. Die Farbvarianten haben sich im Vergleich zum iPhone 11 etwas geändert: Weiß, Schwarz und Rot (Product Red) bleiben, es kommen Blau und Grün dazu. Zwar gab es ein iPhone 11 auch in Grün, die Schattierung ist eine andere. Lila und Gelb verschwinden aus der Farbpalette.

Fazit: Das iPhone 12 Mini hat Apple auf der Keynote nur kurz gezeigt, dafür aber so, dass die Bilder im Kopf bleiben: zu einem James-Bond-Song aus drei ineinander geschachtelten Koffern. Der Griff erinnert an die Vorstellung vom ersten Macbook Air, als Steve Jobs damals das neue Gerät einfach aus einem DIN-A4-Umschlag hervorgezaubert hat. Mit dem Mini-Modell hat der Hersteller eingesehen, dass die jetzigen wuchtigen Modelle zwar sehr viel an Bildschirm-Oberfläche bieten, bei knapp der Hälfte der Bevölkerung aber einige Probleme bei der Bedienung verursachen – Frauen. Der unsägliche Trend von Handy-Ketten ist nicht aus Jux und Tollerei entstanden, sondern aus der Tatsache, dass moderne Smartphones in eine Handtasche nur schwer hineinpassen, es sei denn diese stammt von Deuter oder Lowe und fasst 10 Liter und mehr. Kleinere Abmessungen, kantigere Kanten kombiniert mit den Features, die auch das iPhone 12 führt, machen das iPhone 12 Mini zum eigentlichen Star der Keynote: Apple hat das iPhone geschrumpft, ohne auf die Performance zu verzichten. Nur der etwas schwächerer Akku ist der einzige Wermutstropfen in der Kombination. Aber man kann nicht alles auf einmal haben.

PC-WELT Marktplatz

2539455