2497759

iPad Pro 2020: So leicht lässt es sich verbiegen

31.03.2020 | 13:08 Uhr |

Apple hat das alte Problem wohl auch beim neuen iPad Pro noch immer nicht behoben: Dieses lässt sich nämlich mit ordentlich Krafteinsatz recht leicht verbiegen. Was Sie über das Bending-Problem wissen müssen.

Das Herz eines jeden Technik-Fans schmerzt bei diesen Video-Aufnahmen: Der YouTuber namens "EverythingApplePro" entnimmt ein brandneues iPad Pro der Originalverpackung, wirft einen kurzen Blick auf das Design und die Kamera – und verbiegt das iPad Pro, welches gerade einmal ein paar Minuten in Betrieb ist.

Vor rund zwei Jahren kursierte ein ähnliches Video im Netz, in dem ein YouTuber sowohl das iPad Pro, als auch den Apple Pencil sehr harten Tests unterzog. Mit spitzen Gegenständen kratzte er auf dem Display herum und zerlegte mit einem Messer den Apple Pencil in seine Einzelteile. Das Schlimmste am gesamten Video? Die Geräusche. Als würden Fingernägel über eine Schiefertafel knirschen: So hört sich es an, als das Messer über das Gehäuse des iPad Pros entlangfährt. Das Video wurde zwar über 16 Millionen Mal gesehen – der große Skandal und das Apple-Bashing blieben jedoch aus. Warum? Das verraten wir in unserem Artikel  "Neues Bendgate mit iPad Pro: Übertriebene Skandalisierung."

In dem aktuellen Video geht der YouTuber nicht ganz so grob mit dem iPad Pro 2020 um, wie es sein Kollege vor zwei Jahren tat. Nichtsdestotrotz wird das iPad Pro 2020 auch in diesem Video auf die Probe gestellt. Mit dem Ergebnis: Mit dem richtigen Krafteinsatz lässt sich das iPad Pro relativ leicht verbiegen. Vor allem die Mitte stellt das größte Problem der Knickstelle dar.

Das iPad Pro 2020 im Bending-Test.
Vergrößern Das iPad Pro 2020 im Bending-Test.
© YouTube / EverythingApplePro

Für Nutzer bedeutet dies im Alltag: vorsichtig sein, aber nicht übervorsichtig. Das iPad Pro ist nach wie vor ein robustes Tablet. Wer es darauf anlegt, ein solches Gerät zu zerstören, wird es mit wenig Aufwand auch hinbekommen. Vorsicht ist nur dann geboten, wenn Sie mit dem iPad auf Reisen gehen. Wenn das iPad Pro ohne Schutzhülle in der Reisetasche aufbewahrt wird, kann es durchaus passieren, dass es sich unter Krafteinwirkung verformt. Genauso für den Fall sollten Sie sich aus Versehen auf das Gerät setzen.

Wie leicht sich das iPad Pro 2020 verbiegen lässt, können Sie in dem folgenden Video sehen:

PC-WELT Marktplatz

2497759