2075614

iFixit zerlegt LG Watch Urbane

05.05.2015 | 18:09 Uhr |

Die LG Watch Urbane lässt sich im Falle eines Defekts relativ einfach reparieren, der Akku kann ausgetauscht werden.

Die Reparaturexperten von iFixit haben in einem aktuellen Teardown einen Blick auf das Innenleben der smarten LG-Uhr Watch Urbane gewagt. Im Vergleich zur Apple Watch, die bei der Reparaturfreundlichkeit lediglich 5 von 10 Punkte erreichen konnte, schneidet das Gadget von LG mit 7 von 10 Punkten deutlich besser ab.

Als Prozessor kommt in der Watch Urbane ein Snapdragon 400 von Qualcomm zum Einsatz, diesem stehen 512 MB DDR2-Arbeitsspeicher zur Seite. Ein Vibrationsmotor informiert über eingehende Nachrichten. An der Seite sind zudem zwei Ports für Mikrofone zu finden, von denen jedoch lediglich ein Anschluss genutzt wird. Die Batterie befindet sich unter der Hauptplatine und kann nach dem Lösen des Klebers problemlos ausgetauscht werden.

Hands-On: LG Watch Urbane im ersten Test

Grundsätzlich sei die LG Watch Urbane einfach zu reparieren. Doch auch bei dieser Smart Watch kommt Kleber zum Einsatz, der sich nur mit Hitze lösen lässt. Der Austausch des Bildschirms sei entsprechend nur mit viel Fingerspitzengefühl möglich.

Der Trend bei Smartwatches geht ganz klar Richtung Design. Da sich die smarten Uhren in den Funktionen kaum unterscheiden, setzen die Hersteller stark auf ein schickes Äußeres. So auch LG mit der LG Watch Urbane, die in einem schicken runden Metallgehäuse sitzt und mit vielen verschiedenen Armbändern erhältlich sein wird. Wir haben die LG-Smartwatch im Video ausprobiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2075614