2460480

iFixit: Galaxy Fold ist schwierig zu reparieren

08.10.2019 | 15:27 Uhr | Denise Bergert

Die Reparatur-Experten von iFixit haben die neue Version von Samsungs Falt-Smartphone unter die Lupe genommen.

Nach dem offiziellen Verkaufsstart von Samsungs neuer Galaxy-Fold-Version haben die Reparatur-Experten von iFixit das Smartphone erneut komplett zerlegt und auf seine Reparierbarkeit untersucht . Lobend erwähnt das Portal, dass sämtliche Schrauben im Galaxy Fold mit einem einzigen Phillips-Schraubendreher gelöst werden können. Das Gerät ist außerdem modular aufgebaut, so dass einige Komponenten in der Theorie einfach getauscht werden können.

Dennoch erreicht das Galaxy Fold nur einen Reparatur-Score von zwei aus zehn möglichen Punkten. Laut iFixit sei es sehr wahrscheinlich, dass die Mechanik hinter dem Falt-Scharnier des Galaxy Fold mit der Zeit ermüdet. Das Display hat sich bei der Untersuchung außerdem als extrem empfindlich erwiesen, was einen Bildschirm-Defekt ebenfalls wahrscheinlich machen könnte. iFixit kritisiert außerdem, dass die beiden Akkus mit zu viel Kleber im Gehäuse befestigt sind. Beim Austausch kann es so zu unnötigen Beschädigungen kommen.

Das Galaxy Fold muss zweifelsohne sehr viel vorsichtiger behandelt werden, als andere Smartphones. Durch den empfindlichen Falt-Mechnismus bietet Samsung Käufern eine einjährige Infinity Flex Display Protection Garantie . Geht der Bildschirm innerhalb von zwölf Monaten nach dem Kauf kaputt, kann er zum vergünstigten Preis getauscht werden. 

PC-WELT Marktplatz

2460480