67074

Focus auf schnelle & bequeme Kommunikation

18.04.2007 | 12:59 Uhr |

Pfiffige Detaillösungen haben sich die Entwickler in puncto Kommunikation bei ICQ 6 einfallen lassen. So können Nutzer bei Aufruf der Kontaktliste und nach einem Klick auf einen Nutzer schon mit dem Tippen einer Nachricht beginnen. Dabei geht ab einer bestimmten Zeichenanzahl ein großes Instant Messaging-Fenster völlig ohne Zutun des Lesers auf. ICQ nennt das Ganze „Start typing to send a Quick IM“.

Dieses Features ist natürlich optional, das heißt die alte Verfahrensweise per Doppelklick auf den Nutzernamen ein Instant Messaging-Fenster auf den Desktop zu bekommen und erst dann mit dem Tippen loszulegen funktioniert natürlich noch.

Auch bei der Ankunft von Nachrichten von Chat-Partnern haben die Entwickler versucht, eine schnelle und bequeme Handhabung zu verwirklichen. Kommt eine Nachricht an, geht über dem Systemtray ein Pop-up-Fenster auf, mit Absender-Angaben und einem Teil des Textes (gekürzt nach einer bestimmten Anzahl Zeichen). Ähnlich wie beim Tippen in der Kontaktliste, können Nutzer hierbei nach nur einem Klick lostippen. Kommen mehrere Nachrichten gleichzeitig an, so kann man sich durch die implementierte Blätterfunktion (im Screenshot zu sehen) schnell und bequem eine Übersicht verschaffen.

PC-WELT Marktplatz

67074