202268

Zwei Atlanten für den Rechner

05.12.2005 | 17:14 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Der P.M. 3D-Weltatlas 2.0 bringt Ihnen die Welt auf den PC. Die Software präsentiert die Erde als 3D-Modell mit vielen Zoom- und Drehmöglichkeiten. Es lassen sich Landkarten sowie politische, physische, bioklimatische Karten und Satellitenansichten darstellen. Auch eine Ansicht bei Nacht ist möglich.

Mit der Suchfunktion lassen sich Länder, Orte und teilweise auch Landschaftsmerkmale aufspüren. Ein mitgeliefertes Länderlexikon hinterlegt das Kartenmaterial mit Faktenwissen.

Für den P.M. 3D-Weltatlas 2.0 auf CD-ROM müssen Sie 24,90 Euro bezahlen.

Ebenfalls aktualisiert wurde der große National Geographic 3D-Globus 2.0. Er ist für 49,90 Euro auf DVD und für 39,90 auf zwei CD-ROMs erhältlich. Der Globus lässt sich frei drehen und bietet Landkarte, physische, bioklimatische, politische Karte und Ansicht bei Nacht sowie Satellitenansicht. Der Maßstab reicht hier laut Verlag bis zu 1:350.000 – beim P.M. Weltatlas sind es nur 1:1000.000.

Zudem ist der Ortsindex beim National Geographic-Produkt größer als beim P.M.-Rivalen. Eigene Orte und Ansichten lassen sich USM zufolge speichern. Auch hier ergänzt ein Länderlexikon die Karten. Außerdem gibt es jetzt Informationen zu Schwerpunktthemen wie Erdgeschichte und Umwelteinflüsse.

Ob separate Atlanten auf CD/DVD im Zeitalter von Google Earth und Konsorten noch eine große Marktchance besitzen, wird die Zukunft zeigen. Wer mit einem Analog- oder ISDN-Modem surft, dürfte vermutlich immer noch gerne zu solchen Internet-unabhängigen Weltkarten greifen. Breitbandnutzer greifen dagegen wohl eher zu Google Earth. Erstens wird dort das Kartenmaterial immer wieder aktualisiert, zweitens gibt es massenhaft kostenlose Erweiterungen – und drittens ist Google Earth in der Standardversion gratis und bereits sehr leistungsfähig.

Zudem sind hochwertige digitale Nachschlagewerke wie der Brockhaus multimedial Premium und Encarta eine Konkurrenz für separate digitale Atlanten. Wer beispielsweise den Brockhaus multimedial Premium besitzt, kann sich den Kauf eines separaten Kartenwerks sparen.

Lern- und Nachschlage-Software vorgestellt und getestet.

PC-WELT Marktplatz

202268