81962

Zwei 3,1-Megapixel-Kameras

20.01.2003 | 13:02 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Für den etwas kleineren Geldbeutel sind die beiden folgenden Kameras gedacht. Sowohl die Concord Eye-Q 3132z als auch die Eye-Q 3103 ermöglichen Aufnahmen mit bis zu 3,1-Megapixel. Die Concord Eye-Q 3132z liefert Bilder mit einer maximale Auflösung von 2048x1536 Bildpunkten. Die Bilddaten werden entweder auf dem eingebauten 16 Megabyte-Speicher oder auf auswechselbaren SD/MMC-Cards gespeichert.

Concord Eye-Q 3132z

Dem Benutzer steht ein optischer 3-fach-Zoom und ein digitaler 2-fach Zoom zur Verfügung. Die Kamera bietet Programmautomatik, Autofokus, Blitzautomatik und einen umschaltbaren PAL/NTSC-Videoausgang. Makroaufnahmen sollen bis zu einem Abstand von 20 Zentimetern möglich sein.

Die Aufnahmen lassen sich auf einem 1,5-Zoll-TFT-LCD-Monitor betrachten. Videoclips sind mit bis zu 150 Sekunden Dauer möglich, außerdem lassen sich Tonaufnahmen erstellen. Die Bildübertragung an PC oder Mac erfolgt über die USB-Schnittstelle. Das Kameraset beinhaltet Standardbatterien, Video- und USB-Anschlußkabel, eine Trageschlaufe, die Bildbearbeitungssoftware MGI PhotoSuite und den USB-Gerätetreiber für PC und Mac.

Der unverbindlich empfohlene Verkaufpreis für die Concord Eye-Q 3132z beträgt 269 Euro. Die Kamera lässt an Rechner mit Windows 98/98SE/2000/ME und XP und an Macs mit OS 8.6 bis 9.1 anschließen.

PC-WELT Marktplatz

81962