2600408

Zoom ermöglicht Spiele während Meetings

22.07.2021 | 16:15 Uhr | Denise Bergert

Zoom startet zusammen mit den neuen Zoom-Apps eine Gaming-Plattform innerhalb seiner Meeting-Software.

Zoom erweitert seine Video-Chat-Plattform mit Zoom Apps um einen Marktplatz für AddOns, die direkt in Zoom integriert werden können. Ein Teil dieser neuen Apps von diversen Entwicklern sind auch Multiplayer-Spiele. Diese werden über den Zoom App Marketplace installiert und können direkt in Zoom-Meetings mit den Kollegen gespielt werden.

Die Auswahl an Spielen ist derzeit noch recht übersichtlich. Zum Download bereit stehen etwa das Poker-Spiel „Live Game Night Poker“, das Wort-Ratespiel „Heads Up!“ oder das Frage-und-Antwort-Spiel „Ask Away“. Mit der Integration von Spielen will Zoom die Interaktion zwischen Kollegen fördern, die sich aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie im Home-Office häufig nur nur während Videokonferenzen sehen. Neben Spielen stehen auch Productivity- oder Lifestyle-Apps wie „Dropbox“ oder „WeightWatchers“ über den Marketplace zum Download bereit.

Und so funktioniert das Spielen über Zoom:

  1. Loggen Sie sich bei Zoom ein.

  2. Suchen Sie sich im Zoom App Marketplace ein Spiel aus und installieren Sie es.

  3. Starten Sie ein Zoom-Meeting.

  4. Klicken Sie auf den Zoom-Apps-Tab am unteren Rand des Meeting-Fensters und starten Sie die Spiele-App.

  5. Konfigurieren Sie die Spiel-Optionen. Die Meeting-Teilnehmer können dem Spiel nun beitreten.

PC-WELT Marktplatz

2600408