2513544

Youtube-Werbung lässt sich mit einfachem Trick aushebeln

15.06.2020 | 09:17 Uhr | Michael Söldner

Ein zusätzlicher Punkt in der URL von Youtube aktiviert weitgehend die Einblendung von Werbung.

Findige Reddit-Nutzer haben einen Trick herausgefunden , mit dem sich die Anzeige von Werbevideos auf Youtube weitgehend aushebeln lässt. Dazu ist kein Werbeblocker nötig, es reicht schon, wenn die Internetadresse des betreffenden Videos im Browser um einen Punkt erweitert wird. Wird also anstelle der eigentlichen URL im Inkognito-Modus des Browsers die Adresse nach dem youtube.com um einen Punkt ergänzt, so kommt der Server des Betreibers durcheinander und spielt nur das Video ohne Werbung ab.

Die Methode sorgt nicht nur dafür, dass die Werbung zu Beginn des Videos entfällt, auch die Unterbrechungen in der Mitte des Videos werden einfach übersprungen. Die Zeitersparnis hält sich im Vergleich zum Warten auf den „Überspringen“-Button allerdings sehr in Grenzen. Die Methode funktioniert noch, es könnte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis Youtube reagiert. Laut dem Entdecker reicht eine so triviale Änderung der URL zum Unterdrücken der Werbung aus, weil die Webseite auf diese Weise den Hostnamen nicht komplett auflösen kann. Der Inhalt der Webseite wird dadurch zwar noch ausgeliefert, Cookies und Werbung werden auf diese Weise aber unterdrückt. Außerdem sollten Nutzer bedenken, dass die Einblendung von Werbung für die Ersteller der Videos ein wichtiger Pfeiler bei der Finanzierung ihrer Arbeit ist.

Die besten Android-Apps für die Videobearbeitung

PC-WELT Marktplatz

2513544