2555702

Youtube-Störung: Deshalb war der Videodienst heute down

14.12.2020 | 13:45 Uhr | Dennis Steimels

Der Videodienst Youtube war down und nicht mehr erreichbar. Nutzer bekamen die Fehlermeldung "Something went wrong". Mittlerweile ist das Problem behoben.

Update, 13:45 Uhr: Zur Mittagszeit waren die Login-Backend-Server vieler Google-Dienste wie Youtube und Google Mail abgestürzt, weshalb die entsprechenden Webseiten für eingeloggte Nutzer nicht mehr erreichbar waren. Mittlerweile scheint Google das Problem weitestgehend behoben zu haben. Es gehen nicht nur die Meldungen auf Allestörungen bei Google allgemein und Youtube zurück, die Webseiten sind auch für uns und andere Nutzer wieder aufrufbar. Es kann je nach Region aber dauern, bis die Störung vorbei ist.

Ursprüngliche Meldung: Wer aktuell die Videoplattform Youtube.com aufruft, wird mit dem Hinweis "Something went wrong" begrüßt. Hotspot der Störung scheint vor allem Europa zu sein, wie die eingehenden Problem-Meldungen auf Allestörungen zeigt. Wie einige Nutzer melden, sind wahrscheinlich die Login-Server abgestürzt, weshalb auf Youtube eingeloggte Nutzer den Videodienst derzeit nicht nutzen können. Wer Youtube aber in einem privaten Tab nutzt oder einen Browser, in dem er nicht nicht angemeldet ist, können Sie wie gewohnt die Videos ansehen.

Youtube selbst hat das Problem bereits erkannt und arbeitet an einer Lösung, wie der Dienst auf Twitter mitteilt. Sobald das Problem behoben ist, informiert Sie der Twitter-Kanal TeamYoutube darüber.

Aber nicht nur Youtube scheint derzeit Server-Probleme zu haben, wie auch Allestörungen mit vielen Störungsmeldungen bei Google zeigt. Auch andere Google-Dienste sind aktuell nicht erreichbar, wenn Sie eingeloggt sind. So etwa Googlemail oder der Cloud-Dienst Google Drive. Hier bekommen Nutzer den Hinweis "Vorübergehender Fehler (500)". angezeigt oder die Seite lädt einfach nicht vollständig.

PC-WELT Marktplatz

2555702