1823995

Yoga 2 Pro und ThinkPad Yoga von Lenovo

08.09.2013 | 19:01 Uhr |

Mit gleich zwei neuen Yoga-Hybrid-Geräten richtet sich Lenovo auf der IFA an Privat- und Geschäftskunden.

Die Yoga-Hybriden von Lenovo zeichnen sich dadurch aus, dass Anwender die Bildschirme um 360 Grad nach hingen klappen können, so wird aus dem Notebook ein handliches Tablet. Auf der IFA 2013 stellt der chinesische Hersteller gleich zwei neue Geräte der Serie vor: das Yoga 2 Pro mit 13,3 Zoll für Privatanwender sowie das 12,5 Zoll ThinkPad Yoga für Business-Kunden.

Im Gegensatz zum ersten Yoga-Hybrid-Gerät , das im Oktober 2012 veröffentlicht wurde, verfügen die beiden Neuzugänge über höher aufgelöste Touch-Bildschirme und schnellere Prozessoren. Das Yoga 2 Pro ist 15,5 Millimeter dick und wiegt 1,36 Kilogramm. Die Auflösung ist in der Spitzenversion mit 3.200 x 1.800 Bildpunkten extrem hoch.

Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz, angetrieben wird das Yoga 2 Pro von einem Core-i7-Prozessor. Der Preis des ab Oktober verfügbaren Geräts liegt bei 1.299 Euro.

Test: Das beste Tablet mit Windows 8

Das ThinkPad Yoga hingegen wird ab November für 799 Euro angeboten. Das Gewicht liegt bei knapp 1,6 Kilogramm, auch die Gehäusedicke fällt mit 18,8 Millimetern etwas größer aus. Als Bildschirmauflösung stehen Full HD oder 1.366 x 768 Pixel zur Verfügung. Bei den Prozessoren haben Kunden die Wahl aus Core i3, i5 oder i7.

Am 6. September 2013 öffnet die weltgrößte Elektronik-Messe IFA in Berlin wieder ihre Tore. Einige neue Produkte gab's aber schon vorher auf speziellen Preview-Events zu sehen. Nachdem wir im ersten Teil unseres Vorab-Berichts die Highlights zum Thema 4K- beziehungsweise Ultra-HD-Fernsehern vorgestellt haben, folgen in diesem Video nun die spannendsten Produkte aus den übrigen Bereichen, unter anderem Notebooks bzw. Ultabooks, Digicams, innovative Fernseher ( zum Beispiel Curved OLED ) & Kurzdistanz-Beamer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1823995