Channel Header
253357

Yakumo-PC mit Sony Dual-DVD-Brenner

27.06.2013 | 13:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Von Yakumo gibt es einen umfassend ausgestatteten Rechner mit Intels Hyperthreading-Technologie und DVD-Brenner. Der Yakumo PC Q7 28 XD läuft mit einem Pentium-4 mit 2,80 Gigahertz und besitzt flotte 512 Megabyte DDR400-Speicher. Die Festplatte bietet Platz für 80 Gigabyte. Als Grafikkarte ist ein etwas mageres Nvidia Geforce-4 MX-Modell an Bord, die Sound-Funktionalität ist in die Hauptplatine integriert.

Yakumo PC Q7 28 XD

Neben dem 16x/48x-DVD-ROM-Laufwerk ist ein Sony DVD-Brenner mit Dual-Technologie eingebaut, das sowohl DVD-R/RW- als auch DVD+R/RW-Rohlinge brennt. Der obligatorische 10/100 Megabit Netzwerkzugang ist ebenso vorhanden wie der schon fast normale 6 in 1 Card-Reader.

Der Rechner besitzt insgesamt sechs USB 2.0-Anschlüsse, davon zwei an der Frontseite des Gehäuses. Im Lieferumfang sind Tastatur und Maus enthalten, als Betriebssystem werkelt Windows XP Home. Außerdem gehören Star Office 6.0, Corel Draw Essentails, Norton Anti Virus 2003 und Marco Polo Travelrouting 2003.

Der Yakumo PC Q7 28 XD kostet 1199 Euro und ist ab sofort erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
253357