2508988

Y6p: Neues Einsteiger-Smartphone von Huawei erscheint in Deutschland

20.05.2020 | 15:19 Uhr | Denise Bergert

Für 149 Euro bekommen Käufer des Huawei Y6p eine Dreifach-Kamera und einen stattlichen Akku mit 4.900 mAh.

Huawei hat heute mit dem Y6p ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Das Gerät bietet einen LCD-Bildschirm im 6,3-Zoll-Format und einer relativ schwachen Auflösung von 1.600 x 720 Pixeln. Als Prozessor kommt das Achtkern-Modell MT6762R von Mediatek zum Einsatz. An Bord sind außerdem drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte interner Speicher. Letzerer kann über eine MicroSD-Karte auf bis zu 512 Gigabyte erweitert werden.

Die Front-Kamera löst mit acht Megapixeln auf und ist in einer Teardrop-Notch in der Mitte der oberen Display-Kante untergebracht. An der Rückseite verbaut Huawei eine Dreifach-Kamera, die aus einer Hauptkamera mit 13 Megapixeln, einer Superweitwinkellinse mit fünf Megapixeln und einem Tiefensensor mit zwei Megapixeln besteht.

Zur weiteren Ausstattung des Y6p gehören ein Akku mit 4.900 mAh, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 5.0 und ein klassischer Kopfhörer-Anschluss. Der Fingerabdruck-Sensor ist beim Y6p an der Rückseite untergebracht. Das Smartphone läuft zwar mit Android 10, doch wie alle neuen Geräte aus dem Hause Huawei unterstützt auch das Y6p keine Google-Dienste. Alternativen zu Apps wie Google Maps und YouTube müssen sich Nutzer über die Huawei App Gallery oder alternative App-Stores auf ihre Hardware laden. Als Nutzeroberfläche greift das Smartphone auf Huaweis EMUI in der Version 10 zurück.

Das Huawei Y6p kann noch bis zum 22. Mai 2020 über den Huawei-Online-Shop vorbestellt werden. Der Launch in Deutschland erfolgt dann am 23. Mai. Als Farbversionen stehen Midnight Black, Emerald Green und Phantom Purple zur Auswahl.

PC-WELT Marktplatz

2508988