2503796

Xiaomi stellt Mi 10 Lite Zoom Edition vor

27.04.2020 | 16:46 Uhr | Denise Bergert

Die neue Mi 10 Lite Zoom Edition von Xiaomi bietet eine Periskop-Kamera mit optischem Fünffach-Zoom.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat heute mit dem Mi 10 Lite Zoom Edition ein neues Smartphone vorgestellt . Das Gerät bietet einem AMOLED-Bildschirm mit 6,57 Zoll und FHD+-Auflösung sowie einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Wie beim Mi Note 10 verbaut Xiaomi auch im Mi 10 Lite Qualcomms Snapdragon 765G mit integriertem 5G-Modem. Das Smartphone wird in vier unterschiedlichen Speicher-Versionen erhältlich sein: Mit 6 GB RAM und 64 GB und 128 internem Speicher sowie mit 8 GB RAM und 128 oder 256 GB internem Speicher.

Namensgebendes Highlight des Mi 10 Lite Zoom Edition ist die Vierfach-Kamera an der Rückseite. Eine im Gehäuse seitlich gekippte Periskop-Kamera leitet einfallendes Licht über ein Prisma um und fängt Bilder mit einem 8-Megapixel-Sensor ein. Durch diese Bauweise bietet das Gerät einen fünffachen optischen Zoom sowie einen optischen Bildstabilisator. Bei den weiteren Linsen handelt es sich um einen Weitwinkel mit 48 Megapixeln, eine Ultraweitwinkel-Linse mit 8 Megapixeln, und eine 2-Megapixel-Kamera speziell für Makro-Aufnahmen. An der Front verbaut Xiaomi eine 16-Megapixel-Kamera.

Das Mi 10 Lite Zoom ist auch eines der ersten Smartphones von Xiaomi, das die neue Hersteller-Bedienoberfläche MIUI 12 erhalten soll. Sie wird im Juni über eine Over-the-Air-Update ausgeliefert und bringt unter anderem verbesserte Privatsphäre-Einstellungen und einen überarbeiteten Dark Mode mit. Das Mi 10 Lite Zoom Edition ist ab sofort für umgerechnet 275 Euro als Youth Edition in China erhältlich. Ein Veröffentlichungstermin für Deutschland steht leider noch nicht fest.

PC-WELT Marktplatz

2503796