2416332

Xiaomi Redmi 7: Einsteiger-Smartphone für unter 100 Euro

18.03.2019 | 15:45 Uhr | Denise Bergert

Xiaomi hat mit dem Redmi 7 ein neues Android-Einsteiger-Smartphone für umgerechnet rund 92 Euro angekündigt.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat heute mit dem Redmi 7 ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt . Der Nachfolger des Redmi 6 wurde vorerst nur für den chinesischen Markt bestätigt und kostet dort umgerechnet rund 92 Euro. Ob und wann das Smartphone nach Deutschland kommt, ist bislang noch nicht bekannt.

Das Redmi 7 bietet ein vom TÜV Rheinland zertifiziertes LCD-Panel im 6,36-Zoll-Format und einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixeln. Wie viele andere Hersteller auch bringt Xiaomi die Front-Kamera des Smartphones in einer kleinen Teardrop-Notch in der oberen Bildschirm-Mitte unter. Der Bildschirm ist außerdem mit Gorilla Glass 5 vor Kratzern geschützt.

Im Gehäuse des Redmi 7 werkelt ein Snapdragon 632 von Qualcomm. Der RAM ist je nach Speicher-Ausstattung in drei Ausführungen erhältlich. 2 GB gekoppelt mit 16 GB internem Speicher, 3 GB mit 32 GB Speicher sowie 4 GB bei der Smartphone-Ausführung mit 64 GB internem Speicher. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Akku mit stattlichen 4.000 mAh sowie drei Kameras: Eine 8-MP-Linse an der Front und eine Dual-Kamera mit 12 und 2 Megapixeln an der Rückseite. Ebenfalls an Bord sind die Freischaltung per Gesichtserkennung und ein KI-basierter Beauty-Modus für Fotos.

Günstige Smartphones mit bester Preis-Leistung

PC-WELT Marktplatz

2416332