2545314

Xiaomi Mi 10 Ultra: Schnellladefunktion lädt nur mit 80 statt beworbenen 120 Watt

03.11.2020 | 13:25 Uhr | René Resch

Von den beworbenen 120 Watt kommen bei Xiaomis Schnellladefunktion tatsächlich nur etwa 80 Watt beim Smartphone an.

Die Firma Xiaomi wirbt bei seinem Flaggschiff-Smartphone Mi 10 Ultra mit einer Schnellladefunktion mit angeblichen 120 Watt. Die Seite Androidauthority wollte es genauer wissen und hat einige Schnellladegeräte dabei genauer unter die Lupe genommen. Tatsächlich kamen beim Xiaomi-Flaggschiff nur gerade einmal 80 Watt beim Smartphone an.

Der Adapter zieht erst gar nicht 120 Watt aus der Steckdose, sondern nur etwa 92,3 Watt. Die 92,3 Watt zieht der Adapter allerdings auch nur zum Anfang und pendelt sich dann etwa bei 86,4 Watt ein. Von den 86,4 Watt kamen dann tatsächlich nur 80,1 Watt beim Mi 10 Ultra an – 6,3 Watt gingen also nochmals verloren. Fast 40 Watt weniger als versprochen. Mit rund 7,3 Prozent (bei 100 Watt Ausgangsleistung) Verlustleistung liegt Xiaomi allerdings noch gut im Rennen. Bei anderen Herstellern ist die Verlustleistung deutlich höher.

Die Verlustleistung bei Huawei 40-Watt-Ladegeräten lag bei etwa 19,2 Prozent, bei Googles 18 Watt bei 16,4 Prozent und bei Samsungs 25-Watt-Ladegeräten bei 15,1 Prozent. So bleibt Xiaomis Ladegerät das effizienteste Schnellladegerät.

Ladeeffizienz der verschiedenen Ladegeräte
Vergrößern Ladeeffizienz der verschiedenen Ladegeräte
© Androidauthority

Trotz Mogelpackung: Extrem schneller Ladevorgang

Eine komplette Aufladung des Smartphones dauerte beim Xiaomi Mi 10 Ultra nur rund 21 Minuten. In 3 Minuten kann man damit sein Smartphone zu einem Viertel aufladen. Mit satten 40 Watt weniger Leistung als beworben hat Xiaomi aber deutlich übertrieben, selbst wenn das Ladegerät im Test noch am effizientesten war. Androidauthority hat das Xiaomi-Ladegerät im Test daher auch nur als als 100-Watt-Gerät eingestuft.

Weitere Informationen zum Xiaomi Mi 10 Ultra erhalten Sie in unserem Artikel hier:

PC-WELT Marktplatz

2545314