2610245

Xiaomi 12: Alles zu Specs, Design, Preis, Release

22.09.2021 | 15:41 Uhr |

Das Xiaomi 12 könnte mit einer 200-Megapixel-Kamera und einem Akku, der in 8 Minuten aufgeladen ist, kommen – aber es wird nicht Mi 12 heißen.

Xiaomi ist auf dem Vormarsch: Das chinesische Unternehmen hat kürzlich Apple überholt und ist nun die Nummer 2 bei den weltweiten Smartphone-Verkäufen im 2. Quartal 2021 und sind somit dicht auf den Fersen von Samsung. Daher richten sich alle Augen auf das nächste Flaggschiff der Marke, das Xiaomi Mi 12 - oder besser gesagt, das Xiaomi 12, gemäß dem neuen Namenssystem des Unternehmens .

Der Erfolg ist nicht allzu überraschend, da Xiaomi über eine beeindruckende Produktpalette verfügt. Nicht zuletzt im Premiumsegment des Marktes, in dem das Unternehmen in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht hat. Dies dürfte sich nun mit der erwarteten Veröffentlichung des Xiaomi 12 fortsetzen. Es wurde kürzlich gemunkelt, dass es das erste Smartphone der Welt sein wird, das eine völlig neue Art von RAM verwendet. Hier ist alles, was wir bisher über das kommende Flaggschiff-Handy wissen.

Die besten Xiaomi-Smartphones 2021

Wann wird das Xiaomi 12 veröffentlicht?

Wir haben noch kein festes Datum erhalten, wann wir das Xiaomi 12 sehen werden. Aber wir können die Vorgänger-Releases als Hinweis nutzen und so abschätzen, wann es erscheinen könnte. Hier finden Sie die vergangenen Debüts:

  • Xiaomi Mi 11 : Dezember 2020 (China), März 2021 (weltweit)

  • Xiaomi Mi 10 : Februar 2020 (China), März 2020 (weltweit)

  • Xiaomi Mi 9 : März 2019 (China), April 2019 (weltweit)

  • Xiaomi Mi 8 : Mai 2018 (China), November 2018 (weltweit)

Es ist ein gewisses Muster erkennbar: Die globale Version der neuen Xiaomi-Flaggschiffe kommt in der Regel im März oder April auf den Markt. Wenn wir uns daran orientieren, ist es wahrscheinlich, dass Xiaomi diesen Zeitplan beibehält und das 12er-Modell im Dezember 2021 veröffentlicht. Die globale Version wird daraufhin ein paar Monate später im Jahr 2022 erscheinen.

Bei der Markteinführung werden Sie sicher wieder eine Reihe an Modell-Optionen haben, denn Xiaomi hat seine Produktpalette in den letzten Jahren mit Pro-, Lite-, SE-, T- und Ultra-Modellen aufgestockt, die alle in unterschiedlichen Preisklassen angesiedelt sind und über entsprechende Spezifikationen verfügen. Die Veröffentlichungen sind jedoch über das Jahr verteilt. Es gibt sogar schon Gerüchte, dass das 12 Ultra im Juni 2022 erscheinen wird.

Xiaomi Mi 11
Vergrößern Xiaomi Mi 11
© Xiaomi

Wie viel wird das Xiaomi 12 kosten?

Auch hier gibt es keinen offiziellen Preis für das Xiaomi 12, da es noch eine Weile dauern wird, bis es auf den Markt kommt. Also wenden wir uns wieder einmal den Vorgängermodellen zu.

  • Xiaomi Mi 11: 749 Euro

  • Xiaomi Mi 10: €799 Euro

  • Xiaomi Mi 9: 449 Euro

  • Xiaomi Mi 8: 459 Euro

Während das Flaggschiff von Xiaomi im Jahr 2021 das Mi 11 war, wird der Nachfolger voraussichtlich nicht mehr Mi 12 genannt werden. Ab dem 3. Quartal 2021 wird die Xiaomi-Produktserie "Mi" in "Xiaomi" umbenannt", so das Unternehmen in einer Erklärung. "Diese Änderung wird unsere globale Markenpräsenz vereinheitlichen und die Wahrnehmungslücke zwischen der Marke und ihren Produkten schließen. Es kann einige Zeit dauern, bis diese Änderung in allen Regionen wirksam wird."

Was sind die technischen Daten des Xiaomi 12?

Chipsatz

Eine mögliche Premiere könnte sein, dass das Xiaomi 12 mit dem brandneuen Qualcomm Snapdragon 898 Prozessor auf den Markt kommt, der bis Ende 2021 erwartet wird und den aktuellen Spitzenreiter, den Qualcomm Snapdragon 888+ , ablöst. Der Prozessor wird in einem 4-Nanometer-Fertigungsprozess hergestellt und soll sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf die Energieeffizienz Verbesserungen bringen. Dieser könnte in dem hart umkämpften Marktbereich, in dem das Xiaomi 12 eintritt, einen großen Unterschied ausmachen.

In der Folge wurde berichtet, dass das Xiaomi 12 auch eines der ersten Smartphones sein wird, das den neuen, schnelleren LPDDR5X-RAM-Standard unterstützt – und dass der Snapdragon 898 dieses Format ebenfalls unterstützen wird. Dieser neue RAM-Typ hat eine maximale Datenrate von 8.533 Mbit/s - eine erhebliche Steigerung gegenüber den 6.400 Mbit/s von LPDDR5 .

Display

MyDrivers berichtet darüber hinaus, dass das 12er ein LTPO-Panel haben könnte, das variable Bildwiederholraten von bis zu 120 Hertz ermöglicht. Auf der spanischen Website XiaomiAdictos gibt es außerdem Gerüchte, dass das Display eine 2K-Auflösung haben könnte.

Kamera

Die chinesische Technikseite MyDrivers berichtet, dass die 12er-Serie – höchstwahrscheinlich speziell das Ultra – mit der weltweit ersten 200-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet sein könnte, was einen Sprung nach oben gegenüber dem 108-Megapixel-Sensor des Mi 11 bedeuten würde. Ähnliche Gerüchte gab es bereits für das Samsung Galaxy S22 Ultra , wobei man hier noch uneinig darüber ist, ob dies wirklich mit einem solchen Bildsensor kommt.

Sollte es also ohne diese Kamera ausgestattet sein, dann wird Xiaomi sich die 200-Megapixel-Krone aufsetzen. Obwohl der Sensor mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich von Samsung stammen wird. Samsungs ISOCELL HP1 ist bisher der einzige 200-Megapixel-Sensor auf dem Markt, und da Xiaomi in der Vergangenheit immer wieder High-End-Kamerahardware des koreanischen Unternehmens verwendet hat, ist es fast sicher, dass wir dies auch im 12 Ultra sehen werden.

Natürlich sind größere Pixelmengen nicht unbedingt ausschlaggebend für bessere Bilder, obwohl der neue Sensor die 16-in-1-Pixelbinning-Technologie nutzt, um bei schlechten Lichtverhältnissen 12,5 Megapixel mit großen 2,56-Mikrometer-Pixeln aufzunehmen.

Der zuverlässige Leaker Digital Chat Station hat auf der chinesischen Social-Media-Seite Weibo weitere Details zur Kamera veröffentlicht. Er fügt hinzu, dass Xiaomi ein Periskop-Objektiv mit einem 10-fachen optischen Zoom testet, vermutlich für dieses Handy. Aber dass man immer noch eine "praktischere" 5-fache Zoom-Option in Betracht ziehe. Was das reguläre Xiaomi 12 und das mögliche 12 Pro angeht, so sagt er, dass Xiaomi derzeit ein 50-Megapixel-Setup testet, bei dem die Haupt-, Ultraweitwinkel- und Periskop-Kamera jeweils mit 50 Megapixeln arbeiten.

Akku und Aufladung

Was die Batterie betrifft, berichtet MyDrivers , dass das Xiaomi 12 mit 120 Watt Schnellladung und möglicherweise 100 Watt kabelloser Aufladung ausgestattet sein wird. Das 12 Ultra soll sogar noch beeindruckender sein. Denn die Seite behauptet, dass es das erste massentaugliche Handy mit Xiaomis 200 Watt kabelgebundener HyperCharge-Technologie sein wird, die in der Lage ist, einen 4000-mAh-Akku in nur acht Minuten vollständig aufzuladen.

Es gibt noch keine Gerüchte über andere Spezifikationen, aber schauen Sie regelmäßig vorbei, denn wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald mehr Details verfügbar sind. Lesen Sie in der Zwischenzeit unseren Leitfaden zu den besten Xiaomi-Handys .

Dieser Artikel erschien im Original bei unseren englischsprachigen Kollegen von Techadvisor und wurde ins Deutsche übersetzt.

PC-WELT Marktplatz

2610245