2526757

Xbox Series X kommt wohl am 5. November 2020

11.08.2020 | 17:19 Uhr | Michael Söldner

Dem Garantiehinweis des Controllers zufolge könnte die neue Xbox schon Anfang November 2020 erscheinen.

Im Gegensatz zu Sony hat Microsoft den Veröffentlichungstermin seiner neuen Konsole schon ungefähr eingegrenzt: Laut Microsofts Finanzchefin Amy Hood soll die Xbox Series X in den Novemberferien erscheinen, die in den USA zwischen dem 26. und 29. November liegen. Nun deuten jedoch neue Hinweise auf eine Veröffentlichung Anfang November hin. Befeuert wird diese Annahme durch den Garantiehinweis auf dem neuen Xbox-Controller . Dort ist davon die Rede, dass die Garantie am 5. November 2021 auslaufen wird. Da Microsoft meist eine Garantie von einem Jahr einräumt, würde die Konsole samt Zubehör am 5. November 2020 erscheinen müssen.

An diesem Tag könnte Microsoft demnach seine Xbox Series X und die bislang noch nicht offiziell bestätigte Xbox Series S mit weniger Rechenleistung in den Handel bringen. Selbst wenn dieser Termin stimmen sollte, gibt es noch immer keine Informationen zur Preisgestaltung der Konsole bzw. der beiden Konsolen. Zudem scheint eine Veröffentlichung rund um das Thanksgiving-Wochenende Ende November realistischer als ein Launch zum Anfang des Monats. Gut möglich, dass Microsoft dennoch den früheren Termin wählen könnte, um den Konkurrenten Sony auszustechen. Der Releasetermin der Playstation 5 wurde ebenfalls noch nicht konkretisiert. Entsprechend könnten beide Konzerne hier die Entscheidung des jeweils anderen abwarten.

Xbox Series X: Microsoft wünscht sich kostenlose Grafik-Upgrades

PC-WELT Marktplatz

2526757