2620030

Xbox Series X erhält Feature, das Playstation 5 seit Start besitzt

22.10.2021 | 14:05 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Xbox Series X erhält mit dem Oktober-Update nicht nur ein 4K-Dashboard, sondern auch diese Neuerungen.

Microsoft spendiert dem Dashboard der Xbox Series X ( hier im PC-WELT-Test ) eine 4K-Auflösung. Das ist eine der Hauptneuerungen, die das Oktober-Update für die Spielekonsole an Bord hat. Mit dem Update kann die Xbox Series X auf 4K-Fernsehern das Dashboard und die Oberfläche in nativem 4K darstellen. Bisher erfolgte die Darstellung mit 1080p und wurde dann auf 4K hochskaliert. Damit erbte die Konsole das 1080p-Dashboard der Xbox One und die Besitzer klagten über die eher schwammige Ansicht der Oberfläche, obwohl die Xbox Series X genügend Leistung für eine hochauflösendere Oberfläche bietet. Die Playstation 5 besitzt etwa von Anfang an eine native 4K-Oberfläche. 

Der folgende Screenshot der Xbox-Oberfläche soll verdeutlichen, welche Vorteile der Einsatz von 4K auf dem Dashboard mit sich bringt. Die Elemente erscheinen in 4K (oben) deutlich schärfer als in 1080p.

Xbox Series X: Vorteile des 4K-Dashboards (oben) im Vergleich zu 1080p (unten)
Vergrößern Xbox Series X: Vorteile des 4K-Dashboards (oben) im Vergleich zu 1080p (unten)
© Microsoft

"Wir wissen, dass Spieler, die ein Auge für Details haben und 4K zu schätzen wissen, ein gestochen scharfes Erlebnis wünschen, auch wenn sie durch das Dashboard navigieren. Wir haben euer Feedback gehört", erklärt Microsoft.

Neuer Nachtmodus und weitere Neuerungen

Durch das Oktober-Update wird der Xbox auch ein Nachtmodus hinzugefügt. Mit diesem erhalten die Konsolenbesitzer diverse Einstellungen, mit denen die Helligkeit angepasst werden kann. Das soll dabei helfen, das Licht des angeschlossenen Bildschirms, der Einschalttaste am Controller und der Betriebsleuchte an der Konsole zu dimmen und anzupassen. "Wenn Sie ein Filmfan sind, können Sie jetzt beim Anschauen Ihrer Lieblingsfilme kinoähnliche Dunkelheit genießen", verspricht Microsoft. Außerdem ist diese Neuerung auch praktisch für lichtempfindliche Spieler.

Der neue Xbox-Nachtmodus
Vergrößern Der neue Xbox-Nachtmodus
© Microsoft

Der Nachtmodus beeinflusst nicht nur die Helligkeit, sondern bietet auch einen anpassbaren Blaulichtfilter. Die Nutzer können den Nachtmodus manuell ein- und ausschalten oder automatisch mit dem Sonnenauf- und -untergang abstimmen. Zusätzlich darf aber auch ein eigener Zeitplan erstellt werden.

Schließlich wird mit dem Oktober-Update auch die Möglichkeiten hinzugefügt, schneller und einfacher auf die Einstellungen für die Barrierefreiheit zuzugreifen. Diese können den Schnelleinstellungen des Xbox Guide hinzugefügt werden. Somit kann man auf die Funktionen bequem auch während eines Spiels zugreifen. Für Gamer mit körperlichen Einschränkungen eine äußerst wichtige Neuerung.

PC-WELT Marktplatz

2620030