2526858

Xbox Series X ab November erhältlich - neues Halo erst 2021

12.08.2020 | 09:40 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft hat nun einen genaueren Starttermin der Xbox Series X verraten. Das neue Halo-Spiel kommt erst 2021.

Die Xbox Series X wird laut offiziellen Angaben von Microsoft ab November 2020 erhältlich sein. Damit hat Microsoft zum ersten Mal einen genaueren Starttermin verraten, denn bisher war immer nur von "Holiday 2020" die Rede. Das genaue Datum behält Microsoft aber vorerst für sich und wird wohl dann zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit dem Preis und der Ankündigung der günstigeren und schwächeren Variante Xbox Series S verraten. Erst gestern berichteten wir darüber, dass es gerüchteweise auch schon einen konkreteren Starttermin gibt: den 5. November 2020.

Halo Infinite kein Starttitel mehr für Xbox Series X

Zeitgleich gibt es aber offiziell seitens Microsoft auch eine schlechte Nachricht für alle Halo-Fans: Halo Infinite wird anders als bisher geplant nicht zu den Starttiteln für die neue Xbox-Generation gehören. Das zuständige Entwicklerteam bei 343 Industries benötigt mehr Zeit für die Fertigstellung des Spiels, wie Microsoft mitteilt. Die Entwickler entschuldigen sich in diesem Tweet bei den Fans für die Verzögerung.

Halo Infinite wird daher auf das Jahr 2021 verschoben. Offen bleibt, ob die Verschiebung doch mit der teils herben Kritik zusammenhängt, nachdem erst kürzlich ein erster Blick auf das Gameplay und die Spielegrafik von Halo Infinite auf der Xbox Series X gewährt wurde. Fans hatten kritisiert, dass das Spiel technisch gar nicht so aufwändig auf der Xbox Series X und eher wie ein Xbox-One-Spiel aussehe. Hier die bisher gezeigten Szenen aus dem Spiel Halo Infinite (in der Variante für Xbox Series X):

Microsoft verspricht: In diesem Jahr erscheinen genügend Xbox-Series-X-Spiele

In der offiziellen Mitteilung betont Microsoft, dass es zum Start der Xbox Series X dennoch ausreichend Spielefutter für die neue Konsolengeneration geben wird. Insgesamt sollen 50 neue Spiele für die Xbox One und optimiert für die Xbox Series X erscheinen, darunter Dirt 5, Assassin´s Creed Valhalla, Gears Tactics, Yakuza: Like a Dragon und Watch Dogs: Legion.

Hinzu kämen speziell für die Xbox Series X entwickelte Spiele, die die Game-Pass-Abonnenten für ihre Abo-Gebühr kostenlos erhalten werden, etwa The Medium, Scorn und Tetris Effect: Connected.

Für über 40 bereits für die Xbox One existierende Spiele wird es Updates geben, durch die die Spiele von den Möglichkeiten der Xbox Series X profitieren werden. Dazu gehören Forza Horizon 4, Gears 5, Destiny 2 und Ori and the Will of the Wisps.

Microsoft nutzt auch noch mal die Möglichkeit für den Hinweis darauf, dass tausende Spiele, die für die Xbox 1, Xbox 360 und Xbox One bereits erschienen sind, auch auf der Xbox Series X lauffähig sein werden. Microsoft hat eine Technik entwickelt, mit der diese Spiele ohne Zutun der Entwickler auf der neuen Spielekonsole teils mit bis zu 4K-Auflösung und HDR lauffähig sind, wodurch die alten Spiele in neuem Glanz auf dem Bildschirm erscheinen.

Xbox Series X: So schnell ist das neue Xbox-Flaggschiff

PC-WELT Marktplatz

2526858